Twitter in Gesprächen für Börsengang

von +
23. August 2013 - Ein Börsengang von Twitter scheint immer wahrscheinlicher, befindet sich das Unternehmen doch angeblich in Gesprächen mit verschiedenen Banken, die möglicherweise das IPO unterschreiben würden.
Twitter in Gesprächen für Börsengang
(Quelle: Twitter)
Ungenannte Quellen sollen der "New York Post" verraten haben, dass Twitter derzeit Gespräche mit einigen Banken aufgenommen hat, um einen allfälligen Börsengang zu diskutieren. In den Vorgesprächen gehe es vor allem darum, die Ziele aufzuzeigen, die Twitter mit einem Börsengang erreichen möchte und diejenigen Institute zu selektieren, die das Initial Public Offering (IPO) unterschreiben und begleiten werden.

Twitter-CEO Dick Costello, COO Chief Ali und Finanzchef Mike Gupta sollen jedoch Bedenken geäussert haben. Man strebe einen kleinen Börsengang an, um ein Debakel wie beim Facebook-Börsengang zu vermeiden. Das Angebot werde demnach auch entsprechend konservativ ausfallen.

Der Wert von Twitter wird derzeit auf rund 10 Milliarden Dollar geschätzt. Allein mit Werbeeinnahmen soll das Unternehmen in diesem Jahr 582,8 Millionen Dollar umsetzen. An privaten Handelsplätzen wird die Twitter-Aktie zum heutigen Stand für rund 20 Dollar gehandelt.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG