Martin Wettstein übernimmt Informatikleitung bei Swica

von
25. Juni 2013 - Der Kranken- und Unfallversicherer Swica hat Martin Wettstein zum Departementsleiter Informatik ernannt. Dazu nimmt Wettstein Einsitz in der Swica-Geschäftsleitung.
Martin Wettstein übernimmt Informatikleitung bei Swica
(Quelle: Swica)
Der Swica-Verwaltungsrat hat Martin Wettstein als neuen Departementsleiter Informatik eingestellt und ihn zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Die Ernennung des 44-jährigen erfolgt im Rahmen einer schrittweisen Nachfolgeregelung für das bisherige Geschäftsleitungsmitglied Béla Matyas, der in den vergangenen 20 Jahren für die Swica-Informatik und -Logistik verantwortlich zeichnete und Mitte 2015 in Pension geht.

Martin Wettstein verfügt über langjährige IT-Erfahrung in der Versicherungs- und Finanzbranche. Vor seinem Wechsel zu Swica war er als Senior Technologist für die UBS tätig. Zuvor arbeitete er für Swisscard AECS in Horgen wie auch für den Zürich-Versicherungskonzern.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG