Western Digital kauft SSD-Hersteller Stec

von
25. Juni 2013 -  Mit dem Ziel, die Position im lukrativen Solid-State-Disk-Markt zu stärken, übernimmt Western Digital den SSD-Pionier Stec.
Western Digital kauft SSD-Hersteller Stec
(Quelle: Stec)
Der Festplattenspezialist Western Digital will zum Preis von 340 Millionen Dollar den Solid-State-Disk-Hersteller Stec übernehmen, so ein Bericht von "Reuters". Das Angebot von Western Digital liegt deutlich über dem Aktienkurs von Stec, entsprechend stieg der Kurs der Papiere im gestrigen Handel um fast 90 Prozent.

Stec zählt zu den ersten Herstellern von Solid-State-Disks überhaupt und hat sich auf die Ausstattung von Servern und Rechenzentren spezialisiert. In jüngster Zeit verlor das Unternehmen aber Marktanteile an die Mitbewerber und schreibt rote Zahlen.

Weitere Artikel zum Thema

Western Digital die Nummer 1 im HD-Geschäft
30. Juli 2012 - Western Digital konnte im zweiten Quartal 71 Millionen Festplatten ausliefern und liegt damit vor Seagate mit 66 Millionen Harddisks.
Western Digital schliesst Hitachi-GST-Übernahme ab
9. März 2012 - Im vergangenen März kündigte Western Digital (WD) die Übernahme der Festplatten-Sparte von Hitachi an. Nach einigen Verzögerungen durch Wettbewerbsbehörden gehört Hitachi GST nun endgültig Western Digital.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail