Weniger Umsatz und Gewinn für Dell

von +
20. Februar 2013 - Dell hat im vergangenen Geschäftsjahr 32 Prozent weniger Gewinn gemacht. Insbesondere die Umsätze im PC- und Consumer-Geschäft sind kräftig zurück gegangen.
Weniger Umsatz und Gewinn für Dell
(Quelle: Dell)
Dell hat seine Geschäftszahlen für das vierte Quartal und das gesamte Geschäftsjahr 2013 veröffentlicht. Demnach hat der PC-Hersteller in den letzten zwölf Monaten einen Umsatz von 56,9 Milliarden Dollar erwirtschaftet – im Vorjahr waren es noch rund 62 Milliarden Dollar (-8%). Im vierten Quartal sank der Umsatz mit 14,3 Milliarden Dollar im Vorjahresvergleich gar um 11 Prozent. Noch deutlicher geschrumpft ist der Gewinn. Dieser sank im Q4 von 764 auf 530 Millionen Dollar und über das gesamte Geschäftsjahr 2012 von rund 3,5 auf 2,4 Milliarden Dollar (-32%).

Schaut man sich die Zahlen etwas genauer an, so sieht man, dass Dell im Server- und Netzwerk-Geschäft zum Teil kräftig zulegen konnte, während insbesondere der Umsatz mit Desktop- und Mobility-Lösungen stark schrumpfte. Besonders stark gelitten hat im vergangenen Jahr das Consumer-Geschäft, das ein Minus von 20 Prozent aufweist, während das SMB-Geschäft stabil blieb (-1%).
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG