x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Google Cloud will Azure und AWS bis 2023 überholen

Google Cloud will Azure und AWS bis 2023 überholen

(Quelle: Google)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Dezember 2019 - Berichten zufolge hat Google einen fünf-Jahresplan aufgestellt, der dafür sorgen soll, dass das Cloud-Geschäft des Unternehmens bis 2023 so stark wachsen soll, dass man Microsoft Azure und Amazon Web Services (AW) überholt hat.
Wenn es um den Public-Cloud-Markt geht, besteht der einzige echte Wettbewerb zwischen Amazon AWS und Microsoft Azure. Da AWS deutlich vor Microsoft in diesen Markt eingestiegen ist, hält das Unternehmen derzeit rund 50 Prozent des Marktes für Public Cloud-Infrastrukturen, so "The Information". Microsoft Azure besitzt derweil etwa 20 Prozent des Marktes. Die Google Cloud-Plattform findet sich auf Platz 3 mit einem einstelligen Marktanteil und einer geringeren Wachstumsrate als AWS und Azure.

Gemäss "The Information" hat sich das das Top-Management von Google nun ein aggressives Ziel für die Google Cloud-Einheit gesetzt. So soll die Google Cloud-Einheit bis 2023 Azure, AWS oder beide schlagen. Dem Bericht zufolge soll Google es sogar erwogen haben, den Markt im vergangenen Jahr vollständig zu verlassen. Tausende von Unternehmen auf der ganzen Welt nutzen die Google-Cloud-Plattform, um ihre Unternehmen aufzubauen und zu betreiben. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Die zehn meistgelesenen News 2019
20. Dezember 2019 - Die Online-News-Redaktion von "Swiss IT Reseller" verabschiedet sich in die Weihnachts-/Neujahrs-Pause und präsentiert zum Abschluss des Jahres die meistgelesenen Meldungen von 2019. Wir möchten an dieser Stelle auch allen Leserinnen und Lesern für ihre Treue danken und wünschen frohe Festtage. Ab dem 6. Januar 2020 sind wir wieder täglich für Sie da.
Office 365 ab sofort aus der Schweizer Cloud
11. Dezember 2019 - Microsoft gibt die Verfügbarkeit von Office 365 aus Schweizer Datenzentren bekannt. Ausserdem wird die Schweizer Instanz von Microsofts Azure Cloud in den kommenden Wochen auch für Organisationen aus dem Ausland geöffnet.
Surface Books mit aufgeblasenen Akkus und kaputten Tasten
9. Dezember 2019 - Bei den Surface Books der ersten Generation von 2015 häufen sich die technischen Probleme. Innerhalb der Garantie ist das kein Problem, wenn die drei Jahre aber verstrichen sind, sieht es anders aus.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL