Boll und Digicomp spannen zusammen

Boll und Digicomp spannen zusammen

(Quelle: Boll Engineering)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Juni 2017 - Security-Disti Boll Engineering hat eine Partnerschaft mit Digicomp verkündet. Damit steht das Weiterbildungsangebot von Boll nun allen Digicomp-Kunden zur Verfügung.
Der Wettinger IT-Security-Distributor Boll Engineering ist eine strategische Partnerschaft mit dem Schulungsanbieter Digicomp eingegangen. Ziel der Partnerschaft sei "die forcierte Zusammenarbeit im Bereich Schulung und Zertifizierungen zu IT-Security-Themen", wie Boll schreibt. Konkret bedeutet das, das durch die Partnerschaft ab sofort das Schulungsangebot, das Boll anbietet, auch sämtlichen Digicomp-Kunden zur Verfügung steht.

Das Thema Schulungen und Zertifizierungen ist seit Jahren eine Kernkompetenz von Boll Engineering. Das Unternehmen unterhält dazu eigene Training-Zentren (ATC – Authorized Training Center, Bild) in Wettingen sowie in Lausanne. In diesen vermitteln Spezialisten Know-how für die durch Boll vertriebenen Marken Watchguard, Fortinet, Palo Alto Networks, A10 Networks, Kaspersky Lab, Vasco und Seppmail.
Laut Sylvia Schlaphof, Head of Engineering und Leiterin der Boll-ATCs, ist die Partnerschaft mit Digicomp eine wichtige markt- und kundengerichtete Strategie. "Unsere Zusammenarbeit mit Digicomp erlaubt auch jenen Channel-Partnern und Kunden, die in keinem direkten Verhältnis zu Boll stehen, von den Vorzügen des hochkarätigen Schulungsangebots unserer ATCs zu profitieren. Dies ganz im Sinne eines uneingeschränkten Zugangs zu relevanten IT-Security-Schulungen und -Zertifizierungen." Und Gloria Gläser, Product Manager Security bei Digicomp, ergänzt: "Die Thematik IT-Security ist an Dynamik und Relevanz kaum zu überbieten. Dank der strategischen Zusammenarbeit mit Boll sind wir nun in der Lage, unser Offering in diesem Bereich markant zu erweitern und für unsere Kunden nachhaltig Mehrwert zu schaffen." (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Boll vertreibt neu Menlo Security
7. Juni 2017 - Im Rahmen einer Vertriebspartnerschaft distribuiert Boll Engineering ab sofort das Produktportfolio von Menlo Security. Das kalifornische Unternehmen tritt auf diesem Weg in den Schweizer Markt ein.
Boll verstärkt sein Fortinet-Sales-Team
29. März 2017 - Rolf Bamert wechselt vom Fortinet-Partner Avantec zu Boll. Er verantwortet dort als Sales Engineer die Betreuung der Channel-Partner.
Also, Boll, Wortmann und Zibris gewinnen Disti Award 2016
4. November 2016 - Der Schweizer Channel hat abgestimmt: Die Gewinner des Disti Award 2016 sind in den neu definierten Kategorien Broadliner, Infrastructure & Security, PCs, Komponenten, Peripherie & Zubehör sowie Storage altbekannte Gesichter.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER