Ringier

in der Berichterstattung von


12. Oktober 2020 - Jobcloud hat gleich zwei Verwaltungsräte ersetzt. Der Anbieter von Rekrutierungs-Plattformen heisst Pietro Supino (Bild links) und Przemyslaw Gacek (Bild rechts) im VR willkommen.
4. Februar 2020 - Mobiliar und das Medienhaus Ringier haben bereits beim Projekt Scout24 zusammengearbeitet. Nun wird daraus eine langfristige Kooperation: Mobiliar steigt mit einer Beteiligung von 25 Prozent beim Verlag ein.
10. Januar 2019 - Nach drei Jahren wird Officer Xiaoqun Clever, bei Ringier für den Bereich Technology und Data verantwortlich, das Unternehmen per Ende Februar verlassen.
8. November 2018 - Ralph Büchi, COO bei Ringier, wurde als Mitglied des Aufsichtsrats von Axel Springer vorgeschlagen. Geplant ist, dass Büchi damit im nächsten Jahr die Nachfolge des amtierenden Aufsichtsratsvorsitzenden Giuseppe Vita antritt.
29. Juni 2018 - Im Admeira-Aktionariat ändert sich die Zusammensetzung: SRG verkauft ihre Beteiligung an Swisscom und Ringier. Der Aktienverkauf soll die Aufnahme neuer Inventargeber und Aktionäre ermöglichen, während das SRG-Inventar künftig weiterhin exklusiv über Admeira vermarktet werden soll.
21. Juni 2018 - Ringier beteiligt sich mit Sanner Ventures und Business Angels am Zürcher Start-up Baze. Angesiedelt im Bereich der personalisierten Nährstoffergänzung plant Baze, sich mit dem neuen Kapital auf dem Schweizer Markt zu etablieren und sein Service-Portfolio weiter auszubauen.
29. August 2017 - Ringier reorganisiert das Management, Digital-Chef Thomas Kaiser scheidet aus der Konzernleitung aus und wird von Robin Lingg (Bild) ersetzt, der somit die Leitung der digitalen Marktplätze der Ringier Gruppe, wie Jobcloud und Scout24, übernimmt.
3. August 2017 - Michael Moersch (Bild) übernimmt als neuer Chief Digital Officer bereichsübergreifend die Verantwortung für die digitalen Angebote von Ringier Axel Springer Schweiz. Antreten wird er den Posten am 1. Januar 2018.
20. September 2016 - Die Standortinitiative Digital Zurich 2025 wird auf die ganze Schweiz ausgeweitet und in Digitalswitzerland umgetauft. Zudem lanciert man eine neue Website mit Weiterbildungsangeboten im Digital-Bereich und hat eine Studie zur Digitalisierung in Schweizer KMU veröffentlicht.
27. Juni 2016 - Deindeal und My-Store gehören ab sofort zusammen. Ringier-CEO Marc Walder sowie Deindeal-Gründer Amir Suissa (Bild) sind aus dem Verwaltungsrat des fusionierten Unternehmens zurückgetreten.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER