Olympus

in der Berichterstattung von


1. November 2021 - Olympus-Kameras werden einem Rebranding unterzogen und werden künftig unter der Marke OM System geführt. Und: OM Digital arbeitet an einer Wechselobjektivkamera auf der Basis des Micro-Four-Thirds-Systems.
30. September 2020 - Die Kamerasparte von Olympus geht wie geplant an Japan Industrial Partners. Ab Januar 2020 soll die neu zu gründende Firma OM Digital Solutions für Entwicklung, Produktion und Service der OM-Kameras zuständig sein.
25. Juni 2020 - Der Markt für Digitalkameras schrumpft mit der immer grösseren Verbreitung von Smartphones zusehends. Deshalb plant Olympus, seine Imaging-Sparte zu verkaufen.
1. April 2016 - Kenichiro Mori ist zum Division Manager Central Europe für die Consumer Product Division von Olympus befördert worden. Er übernimmt das Amt von Akihiko Murata, der in die Kozernzentrale in Tokio wechselt.
13. Februar 2013 - Der Kamerahersteller Olympus kämpft mit sinkenden Umsätzen und hat die Umsatzprognose fürs laufende Geschäftsjahr um einen Viertel zusammengestrichen.
1. Oktober 2012 - Sony steigt beim angeschlagenen Kamerahersteller Olympus ein und erwirbt für 50 Milliarden Yen 11,46 Prozent der Olympus-Aktien.
17. September 2012 - Entgegen anders lautender Medienberichte stehen Sony und Olympus nicht kurz vor dem Abschluss eines Abkommens, im Rahmen dessen Sony 50 Milliarden Yen in den angeschlagenen Kamerahersteller investiert.
27. August 2012 - Olympus verkauft sein Information- und Communication-Geschäft, das von der Tochtergesellschaft ITX betrieben wird, für 53 Milliarden Yen an Japan Industrial Partners.
10. August 2012 - Der krisengeschüttelte Kamerahersteller Olympus hat den Verlust innert Jahresfrist verdreifacht und weist für das erste Quartal 2012 ein Minus von 4,46 Milliarden Yen aus.
25. Juni 2012 - Der japanische Elektronikriese Sony soll gemäss japanischen Medien mit 50 Milliarden Yen bei Olympus einsteigen und damit grösster Einzelaktionär werden.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER