Huawei Cloud will weltweites Start-up-Ökosystem aufbauen

Huawei Cloud will weltweites Start-up-Ökosystem aufbauen

(Quelle: Huawei Cloud)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. September 2022 - Die Cloud-Sparte von Huawei will weltweit 10'000 Start-ups aus verschiedenen Technologiebereichen unterstützen, unter anderem mit einem Accelerator-Programm in Zusammenarbeit mit Venture-Kapitalfirmen.
Am Global Cloud Startup Founders Summit von Huawei in Shenzhen hat Zhang Ping'an, CEO von Huawei Cloud und Senior Vice President von Huawei, den geplanten Aufbau eines Start-up-Ökosystems auf Basis von Huaweis 30-jähriger Erfahrung in Technologie und Innovation und Unterstützung durch seine Cloud-Infrastruktur angekündigt. Neben der hauseigenen Cloud-Plattform sollen Accelerator-Programme und weitere Ressourcen in den nächsten drei Jahren weltweit 10'000 Start-ups mit hohem Potenzial unterstützen.

Konkret kündigte Zhang zusammen mit sechs Venture-Kapitalgebern ein Programm namens Huawei Cloud Accelerator an, das sich zunächst auf sechs Bereiche fokussiert: Enterprise Services/SaaS, KI, Biotech, Fintech, Smart Energy/CO2-Neutralität und industrielle Digitalisierung. Später sollen weitere Technologiebereiche hinzukommen. Das Programm umfasst ein Early-Start-Bootcamp und branchenspezifische Bootcamps, um Start-ups in verschiedenen Phasen Nutzen zu bringen. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Huaweis CEO warnt vor Unternehmenskrise
29. August 2022 - Die globalen Entwicklungen machen Huawei zu schaffen. Der CEO des Unternehmens Ren Zhengfei scheint gar um die Existenz des Unternehmens zu fürchten und soll in einem Brief dementsprechend klare Worte an die Mitarbeitenden gerichtet haben.
Huawei-Umsätze drehen ins Plus
12. August 2022 - Nachdem Huawei in den vergangenen zwei Jahren in jedem Quartal rückläufige Umsätze verzeichnete, konnte fürs jüngste Quartal jetzt erstmals wieder ein Wachstum von immerhin 1,4 Prozent erzielt werden.
Huawei ergänzt Channel-Team in der Romandie mit Frédéric Cambon
29. Juni 2022 - In der Romandie ist Frédéric Cambon (Bild) neu für die Partnerbeziehungen von Huawei Technologies verantwortlich. Huawei will mit der Erweiterung des Channel-Teams das Potenzial in der Region weiter ausschöpfen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER