Check Point Software kürt Schweizer Partner des Jahres

Check Point Software kürt Schweizer Partner des Jahres

(Quelle: Check Point)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
25. August 2022 - Anlässlich eines Sommerevents kürt Check Point Software die Partner des Jahres in der Schweiz. In insgesamt fünf Kategorien wurde ein Award vergeben.
Die Schweizer Niederlassung von Check Point Software hat anlässlich ihres Sommeranlasses die hiesigen Partner Awards verliehen. Mit diesen Awards anerkennt der Anbieter von Cybersicherheitslösungen die besonderen Fähigkeiten, Erfahrungen und Leistungen seiner Partner in der Beratung, Integration, Installation und dem Verkauf rund um die Check Point Security-Lösungen. Weiter werden auch herausragender technischer Support und Kundennähe gewürdigt.

Die Awards wurden in fünf Kategorien verliehen. Die Auszeichnung für den Most Significant Deal of the Year erhielt Business Network Communications aufgrund einer hervorragenden Hyperscale-Netzwerksicherheitslösung. Für das grösste Geschäftswachstum werden dieses Jahr gleich zwei Unternehmen ausgezeichnet: Itris One in der Deutsch- und Navixia in der Westschweiz. Als Harmony Partner of the Year darf sich Orange Business Services küren, da das Unternehmen mit der Sicherheitslösung Check Point Harmony am erfolgreichsten wirtschaftete. Der letzte Award geht an Ensec. Als Engagement Partner of the Year ehrt Check Point den Partner mit starkem Commitment, einer erfolgreichen Marktbearbeitung und grosser Interaktion mit dem nationalen wie auch internationalen Check Point Team.

Alvaro Amato, Country Manager Schweiz, zu den Partner-Awards: "Da wir unsere Security-Lösungen ausschliesslich über den Channel vertreiben, sind engagierte, innovative, motivierte und herausragende Partner für uns extrem wichtig. Sie sind unser verlängerter Arm im Markt und helfen uns, unsere Kunden mit der Cybersecurity auszustatten, die sie in Zeiten von immer ausgereifteren Bedrohungen brauchen. Ich gratuliere unseren Partnern des Jahres ganz herzlich und danke ihnen für ihr Engagement." (rf)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER