AWK Group hat 2021 erfolgreich gewirtschaftet
Quelle: AWK Group

AWK Group hat 2021 erfolgreich gewirtschaftet

Mit einem Umsatzplus von rund 13 Prozent und neu mehr als 500 Mitarbeitenden sowie dem Zusammenschluss in einer Netzwerkorganisation mit Ginkgo Management Consulting und der Quint Group blickt die AWK Group auf ein erfolgreiches 2021 zurück.
6. April 2022

     

Das Management- und Technologieberatungsunternehmen AWK Group hat das vergangene Geschäftsjahr 2021 mit einem Umsatz von 102,6 Millionen Franken abgeschlossen, was einem Plus von rund 13 Prozent im Vergleich zu 2020 entspricht. Erneut habe man auch das Label "Great Place to Work" erhalten, teilt das Unternehmen mit. Der Erfolg soll die internationale Wachstumsstrategie nähren, die aus den Büros in Zürich und in einer Netzwerkorganisation zusammen mit Ginkgo Management Consulting und der Quint Group vorangetrieben wird – der Zusammenschluss der drei Unternehmen, die insgesamt über 800 Mitarbeitende zählen und jährlich fast 200 Millionen Franken umsetzen, erfolgte ebenfalls 2021.

Parallel zum Umsatzwachstum hat auch die Mitarbeiterzahl zugenommen, und zwar von rund 400 auf knapp über 500. Die AWK Group investiert deshalb und wegen der zunehmenden Bedeutung von Hybrid Work in einen neuen Hauptsitz und will im September 2022 von der Leutschenbachstrasse in Zürich-Oerlikon an die Andreasstrasse in direkter Nähe zum Bahnof Oerlikon umziehen.


Gruppen-CEO Oliver Vaterlaus betont: "Wir sind stolz auf das Erreichte und überzeugt, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um die internationale Expansion mit voller Kraft voranzutreiben. Unsere Partnerfirmen bringen überzeugende, geprüfte und bisweilen einzigartige Kompetenzen ein. Im Verbund werden diese unseren Kunden noch grösseren Mehrwert bieten, und unseren Mitarbeitenden interessante Entwicklungsmöglichkeiten, was uns als Arbeitgeberin noch attraktiver macht." (ubi)



Weitere Artikel zum Thema

Peter Geissbühler neu Partner bei AWK

14. Januar 2022 - Um das Geschäftsfeld der Smart Mobility auszubauen und den digitalen Herausforderungen im Mobilitätssektor gerecht zu werden, beruft AWK den Mobility-Spezialisten Peter Geissbühler als Partner.

AWK und Ginkgo Management Consulting schliessen sich mit Quint zusammen

22. Juni 2021 - AWK Group & Ginkgo Management Consulting haben den Zusammenschluss mit der Quint Group angekündigt. Gemeinsam wollen die Unternehmen ihren Kunden so künftig unter anderem erweiterte Beratungsleistungen anbieten.

AWK Group steigert Umsatz um 25 Prozent und stellt 100 neue Mitarbeiter an

25. März 2021 - Die AWK Group hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 90,9 Millionen Franken generiert. Die Zahl der Mitarbeitenden unter der Führung von CEO Oliver Vaterlaus (Bild) ist auf gegen 400 stark gewachsen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER