Security-Service-Edge-Geschäft von Mcafee Enterprise heisst neu Skyhigh Security

Security-Service-Edge-Geschäft von Mcafee Enterprise heisst neu Skyhigh Security

(Quelle: Skyhigh Security)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. März 2022 - Nachdem gewisse Teile von Mcafee Enterprise mit Fireeye im Unternehmen Trellix zusammengeführt wurden, wird aus dem restlichen Security-Service-Edge- und Cloud-Portfolio von Mcafee Enterprise die Firma Skyhigh Security.
2021 kaufte die Symphony Technology Group zuerst das Enterprise-Geschäft von McAfee und danach Teile von Fireeye. Anfang 2022 wurden die beiden Unternehmen schliesslich zu Trellix zusammengeführt ("Swiss IT Reseller" berichtete). Allerdings wurde bereits damals angemerkt, dass gewisse Teile des Enterprise-Geschäfts von Mcafee im ersten Quartal 2022 in einem separaten Unternehmen neu lanciert werden sollen. Dazu hat die Symphony Technology Group nun das Unternehmen Skyhigh Security lanciert. In dieser Firma wird das Security-Service-Edge- und Cloud-Portfolio von Mcafee gebündelt. Das Angebot umfasst unter anderem Cloud Access Security Broker, Secure Web Gateway, Zero Trust Network Access und Cloud Data Loss Prevention. Geleitet wird Skyhigh Security von General Manager Gee Rittenhouse, ehemaliger Security-Senior-VP bei Cisco und seit Ende Januar 2022 CEO von Mcafee Enterprise. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

McAfee geht an verschiedene Investoren
9. November 2021 - Nach dem Verkauf des Geschäftskunden-Business wird nun auch die Privatkundensparte von McAfee verscherbelt. Käufer ist eine Gruppe von Beteiligungsgesellschaften.
Fireeye spaltet sich auf
7. Juni 2021 - Security-Spezialist Fireeye verkauft Teile seines Geschäfts und den eigenen Brand für 1,2 Milliarden Dollar an ein Investmentunternehmen.
McAfee stösst Enterprise Business für 4 Milliarden Dollar ab
9. März 2021 - McAfee will sich künftig exklusiv auf das Consumer-Geschäft konzentrieren und stösst deshalb den Enterprise-Bereich für 4 Milliarden Dollar an die Private-Equity-Gruppe Symphony Technology Group ab.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER