Pure Storage frischt Partnerprogramm auf

Pure Storage frischt Partnerprogramm auf

(Quelle: Pure Storage)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. Januar 2022 - Mit einem überarbeiteten Partnerprogramm will Pure Storage den Partnern mehr Flexibilität bieten und sie mit neuen Vorteilen wie Rabatten oder Incentives unterstützen.
Flash-Speicher-Spezialist Pure Storage hat verschiedene Neuerungen für sein Partnerprogramm angekündigt. Dabei betont Pure, man sei seit der Gründung zu 100 Prozent auf den Channel ausgerichtet und ein erstklassiges Partnerprogramm sei entscheidend für den Unternehmenserfolg. Um das Programm zu verbessern, habe man daher das Partner-Feedback, die Kundenbedürfnisse wie auch die Unternehmensstrategie aufeinander abgestimmt, damit Partner schneller, intelligenter und innovativer arbeiten können.

Im Detail weist Pures Partnerprogramm die nachfolgenden Neuerungen auf:
• Das Programm bietet neu spezifische Anforderungen und Vorteile für Partner, unabhängig davon, ob sie Managed Services, As-a-Service-Lösungen oder Cloud-native-Architekturen verkaufen. Da die Portworx-Angebote in das Channel-Modell integriert wurden, gilt diese Flexibilität bei der Markteinführung auch für Cloud-native- oder Kubernetes-basierte Anwendungen.
• Für Elite-Partner, die in eine Pure-Partnerschaft investiert haben, werden neue Vorteile wie Incentives, Rabatte, Marketing-Ressourcen und mehr eingeführt.
• Über ein neues Service-Spezialisierungsprogramm können Partner Dienstleistungen rund die Pure-Technologie anbieten. Dazu wurde ein formelles Programm für Pure-Vertriebspartner eingeführt.
• Schliesslich wurden die Anforderungen durch die Ausrichtung auf Lösungen vereinfacht, die es den Partnern ermöglichen, in mehrere Vermarktungswege zu investieren.
• Last but not least wurde das Partnerprogramm ans Geschäftsjahr von Pure angeglichen, das am 7. Februar 2022 beginnt. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Arrow vertreibt Pure Storage in der Schweiz
28. Januar 2022 - Arrow lässt verlauten, dem Pure-Storage-Partner-Programm beigetreten zu sein. Somit könne man in der Schweiz das gesamte Portfolio von Pure Storage anbieten.
Google-Cloud-CIO Paolo Juvara geht zu Pure Storage
3. Dezember 2021 - Pure Storage konnte die neu geschaffene Stelle des Chief Digital Transformation Officer mit Paolo Juvara besetzten. Juvara war davor als CIO für Google Cloud tätig.
Pure Storage mit 37 Prozent Umsatzplus
24. November 2021 - Bei Pure Storage herrscht Zuversicht. Aufgrund der guten Resultate im dritten Quartal 2021 hebt das Unternemen die Umsatzprognose fürs kommende Geschäftsjahr an.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER