Thomas Lang verstorben

Thomas Lang verstorben

(Quelle: Carpathia)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. November 2021 - Thomas Lang, Gründer des E-Commerce-Beratungsunternehmens Carpathia, ist verstorben. Dies gibt das Unternehmen auf seiner Website bekannt.
Thomas Lang, Schweizer E-Commerce-Koryphäe und Gründer des Beratungsunternehmens Carpathia, ist vergangenen Mittwoch verstorben. Wie es auf dem Blog von Carpathia heisst, habe Thomas Lang zweieinhalb Jahre gegen den Krebs gekämpft, bei diesem Kampf habe ihm seine stets optimistische Art geholfen und er damit immer wieder beeindruckt.

Thomas Lang hatte Carpathia vor 21 Jahren gegründet mit der Motivation, den Schweizer Onlinehandel voran zu bringen. Vor zehn Jahren initiierte er den Digital Commerce Award und zwei Jahre später die Konferenz Connect, mit der der Handel adressiert wurde.

Das Team von Carpathia nimmt via Blog in tiefer Trauer Abschied von seinem Mentor, Kollegen und Freund. "Wenngleich Thomas viel zu früh von uns schied, war sein Tod nicht unerwartet, aber der Zeitpunkt doch plötzlich. Seit seiner Diagnose war für uns jeder Tag mit ihm ein Geschenk", schreibt Alexandra Scherrer, die den CEO-Posten im Unternehmen Anfang Jahr übernommen hatte. In Carpathia lebe Thomas Lang ein Stück weit weiter. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Carpathia: Alexandra Scherrer übernimmt von Thomas Lang CEO-Posten
14. Januar 2021 - Beim E-Commerce-Beratungsunternehmen Carpathia ist es zu einem Wechsel an der Spitze gekommen: Thomas Lang hat die Geschäftsführung per Anfang Jahr an Alexandra Scherrer übergeben.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER