Windows aus der Cloud ist da: Ab 32.90 Franken pro Monat

Windows aus der Cloud ist da: Ab 32.90 Franken pro Monat

(Quelle: Microsoft)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. August 2021 - Microsoft macht Windows 365 für Unternehmen verfügbar und gibt das Pricing für den PC aus der Cloud bekannt. In der Schweiz kostet die Basic-Version 32.90 Franken pro Monat.
Mitte Juli hat Microsoft an der Partnerkonferenz Inspire den Cloud-PC Windows 365 vorgestellt. Per 2. August nun hat Microsoft die Lösung wie angekündigt für Unternehmen in einer Business- und einer Enterprise-Version verfügbar gemacht und dabei auch das Pricing veröffentlicht, das zuvor als Gerücht bereits durchgesickert war.

In der Schweiz kostet der PC aus der Cloud in der Version Basic 32.90 Franken pro Monat. Dafür erhält man einen Cloud-PC bestehend aus zwei vCPU, 4 GB RAM und 128 GB Speicher, der die Webversion von Office-Apps, Outlook und Ondrive sowie die Desktop-Version von Teams (nur Chat und Audioanrufe) unterstützt. Für 43.60 Franken pro Monat gibt es die Standard-Version mit 2 vCPU, 8 GB RAM und 128 GB-Speicher, die ausserdem den vollen Umfang der Teams-Desktop-Version unterstützt. Für die Premium-Version verlangt Microsoft 70.10 pro Monat – diese umfasst 4 vCPU, 16 GB RAM und 128 GB Speicher, ausserdem werden zusätzlich Visual Studio, Power BI und Dynamics 365 unterstützt. Optional ist es auch möglich, Cloud-PCs mit bis zu 8 vCPUs, 32 GB RAM und 512 GB Speicher zu konfigurieren, wobei der Preis dann auf bis zu 172.20 Franken pro Monat steigt.
Preislich unterscheiden sich die Business- (bis 300 Nutzer) und die Enterprise-Versionen nicht, die Business-Variante soll laut Microsoft-Blog einfach in der Beschaffung und der Verwaltung via Cloud-Portal sein, während die Enterprise-Version mit Microsoft Endpoint Manager verwaltet werden und in andere Microsoft-Dienste integriert werden kann. Die Enterprise-Version verlangt allerdings weitere Microsoft-Lizenzen, etwa Windows 10 Enterprise, Microsoft Endpoint Manager oder Azure Active Directory P1 respektive Microsoft 365 F3, Microsoft 365 E3, E5, A3, A5, Microsoft 365 Business Premium oder Microsoft 365 Education Student Use Benefit.

Weitere Informationen zu Windows 365 finden sich hier. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Microsofts Windows-365-Cloud-PC kostet 31 Dollar pro Monat und User
16. Juli 2021 - Microsoft will pro Monat und User 31 Dollar für eine Low-End-Business-Version des angekündigten Cloud-PC Windows 365 verlangen. Weitere Konfigurationen und Preise will man beim Launch am 2. August verraten.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
Disti Award 2021
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER