x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Verkäufe von 8K-TVs sollen abheben

Verkäufe von 8K-TVs sollen abheben

(Quelle: Samsung)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. April 2021 - Vergangenes Jahr blieben die Verkäufe von 8K-Fernsehern noch hinter den Erwartungen zurück, doch laut einer Studie sollen die Verkaufszahlen deutlich ansteigen und nächstes Jahr die Zahl von 4 Millionen Geräten übersteigen.
Die Marktforscher von Strategy Analytics haben den Markt für hochauflösende 8K-Fernseher unter die Lupe genommen und stellen in ihrer Analyse fest, dass die Verkaufszahlen schon bald in die Höhe schnellen werden. So wurden vergangenes Jahr rund um den Globus gerade einmal 350'000 8K-TVs abgesetzt, weit weniger als ursprünglich erwartet. Schon im laufenden Jahr sollen die Verkaufszahlen aber auf über eine Million ansteigen, um dann sich dann im 2022 auf 4 Millionen Geräte zu vervierfachen. Die Studienverfasser gehen davon aus, dass im Jahr 2025 weltweit in 72 Millionen Haushaltungen ein 8K-Fernseher steht. Am schnellsten soll sich die Geräteklasse in den USA durchsetzen, jedes dritte Geräte soll 2025 in den USA im Einsatz sein.

Dass es dauert, bis sich 8K-Geräte auf dem Markt durchsetzen, schreiben die Studienverfasser verschobenen Grossereignissen wie der Olympia zu. Andererseits werden aber auch die nach wie vor hohen Preise ins Feld geführt, die viele Konsumenten von einem Kauf abschrecken und zum Zuwarten bewegen würden.

8K-Fernseher liefern eine Auflösung von 4320x7680 Bildpunkten, womit die Auflösung eines konventionellen High-Definitions-TVs um den Faktor 16 übertroffen wird. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER