Fortinet updatet Partnerprogramm

Fortinet updatet Partnerprogramm

(Quelle: Sundry Photography - stock.adobe.com)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. März 2021 - Bei Fortinet will man mit einer Überarbeitung des Partnerprogramms besonders Bereiche mit grossem Potenzial für Wachstum unterstützen. Auch neue Spezialisierungen sind mit an Bord.
Fortinet hat ein Update für sein Partnerprogramm ausgerollt: Aus Engage wird Engage 2.0, mit der Erweiterung des Partnerprogramms will man besonders das Wachstum in Europa fördern, wie es vonseiten des Security-Spezialisten heisst. Fortinet verspricht mehr Flexibilität und höheres Umsatzwachstum für die Partner und führt weitere Spezialisierungen in wachstumsstarken Geschäftsfeldern ein.

Fortinet bringt neue Bezugsmodelle für eine ganze Reihe von Produkten, die sich besonders auf die Bereiche Bedrohungserkennung und Reaktion konzentrieren. Der Hersteller verspricht – bedingt durch die Tatsache, dass die Nachfrage nach flexibleren Bezugsmodellen steigt – schnellere und kostengünstigere Implementierungen durch MSSP und Service Provider. Für die Cloud-Partner will man mit dem neuen Engage-2.0-Programm weitere Optionen für die Nutzung der verschiedenen Vermarktungswege von Fortinets anpassbaren Cloud-Security-Angeboten zugänglich machen. Weiter sind diese Partner fortan für das Engage Select Cloud Business Model qualifiziert, mit dem sie Anspruch auf mehr Ermässigungen bekommen. Neben den bestehenden Spezialisierungen in den Bereichen SD-WAN, Data Center, Adaptive Cloud Security sowie LAN Edge und SD-Branch kommen mit dem neuen Partnerprogramm nun auch Zertifizierungen für Zero Trust Access, Operational Technology (OT) und Security Operations hinzu.

John Maddison, EVP of Products und CMO bei Fortinet, erklärt: "Fortinet ermöglicht unseren Channel-Partnern erfolgreich, ihr Geschäft und ihre Services mithilfe der Fortinet Security Fabric auszubauen. Unsere Partnerschaften gehen über die Technologien hinaus, die Service-Angebote zur Förderung von Wachstum und Profitabilität ermöglichen. Wir erhalten bisher hervorragendes Feedback zu unserem Partnerprogramm und wollen es auch weiterhin ausbauen, um den sich verändernden Kundenbedürfnissen sowie den digitalen Innovationen gerecht zu werden. Wir kündigen Updates an, die unseren Partnern helfen, weiter vom Partnerprogramm Engage zu profitieren und sich bei Kunden hervorzuheben." (win)

Weitere Artikel zum Thema

Fortinet steigert Umsatz um 20 Prozent
5. Februar 2021 - Fortinet konnte sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn deutlich zulegen und vermochte mit den Quartalszahlen die Erwartungen des Marktes mit Leichtigkeit zu übertreffen.
Fortinet sucht Cloud-native Partner
30. Januar 2021 - Fortinet Schweiz hat die Zahl der Channel-Mitarbeiter 2020 erhöht und kam bislang unbeschadet durch die Coronakrise. Auch für 2021 zeigt man sich optimistisch.
Fortinet schluckt Netzwerk-Monitoring-Anbieter Panopta
18. Dezember 2020 - Fortinet hat zum nicht genannten Preis das Unternehmen Panopta übernommen und will deren Netzwerk-Monitoring-Plattform in die hauseigene Security Fabric integrieren.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER