x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Wechsel an der Mobit-Spitze: Kasamoski übernimmt von Landolt

Wechsel an der Mobit-Spitze: Kasamoski übernimmt von Landolt

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Januar 2021 - Mobit mit Sitz in Brüttisellen steht neu unter der Führung von Ali Kasamoski, der bislang die Software-Entwicklung des Schweizer Systemintegrators verantwortete.
Wechsel an der Mobit-Spitze: Kasamoski übernimmt von Landolt
(Quelle: Mobit)
Beim Schweizer Systemintegrator Mobit ist es Anfang Jahr zu einem Wechsel an der Spitze gekommen. Ali Kasamoski (Bild) amtet neu als CEO des Unternehmens und folgt damit auf Leo Landolt, der sich laut Mitteilung wieder "stärker seiner Passion für Kunden, Lösungen und Spezialprojekte" widmen will. Kasamoski war bislang als Leiter der Abteilung Software-Entwicklung bei Mobit tätig.

Weitere Veränderungen betreffen Patric Schmid, der neu für den Ausbau der hauseigenen Software-Lösungen und die Umsetzung von Kundenprojekten verantwortlich ist, während das Entwicklerteam mit Projektleiter Martin Pfister verstärkt werden konnte. In der Auftragsabwicklung übernimmt derweil Sandro Brechbühler die Verantwortung. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER