x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Patentstreit verloren: Apple zahlt rund 500 Millionen Dollar an Virnetx

Patentstreit verloren: Apple zahlt rund 500 Millionen Dollar an Virnetx

(Quelle: Pixabay/MiamiAccidentLawyer)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. November 2020 - In der Folge eines Patentstreits, der sich nun über 10 Jahre hingezogen hat, wird Apple zu einer Strafzahlung an Virnetx über 502,8 Millionen Dollar verdonnert.
Das Urteil eines texanischen Gerichts aus dem Jahr 2018 wurde bestätigt, was Apple dazu zwingt, eine Strafe für Patentrechtsverletzungen über 502,8 Millionen Dollar zu bezahlen ("Swiss IT Reseller" berichtete). Der Rechtssteit zwischen den beiden Parteien ist nun rund 10 Jahre alt, es geht dabei um Patentrechtverletzungen im Bereich Übertragungstechniken in den Diensten iMessage, Facetime und VPN on Demand, wie "Bloomberg" berichtet.

Die Forderung von Virnetx betrug 700 Millionen Dollar, Apple wollte sah eine Strafe über 113 Millionen als angemessen. Mit dem nun bestätigten Ergebnis hat Virnetx das Tausziehen nun grösstenteils für sich entschieden. Apple plädierte auf eine Summe von 13 Cent pro Gerät, die Strafe fällt nun bei 84 Cent pro Gerät aus.

Die Strafe reiht sich ein in die Erfolge bei Patentklagen, die von Virnetx eingereicht wurden: 2020 bezahlte Apple bereits 454 Millionen an Virnetx und 2010 knüpfte Virnetx Microsoft rund 200 Millionen Dollar im Rahmen eines Patentstreits ab. (win)

Weitere Artikel zum Thema

Apple-Steuerstreit: EU-Kommission legt Berufung gegen Urteil ein
29. September 2020 - Nachdem Apple vom EU-Gericht in Luxemburg von einer Steuernachzahlung über 13 Milliarden Euro befreit wurde, reicht die klagende EU-Kommission um Margrethe Vestager nun Berufung gegen das Urteil ein.
Citrix und Vmware legen im Patentstreit die Waffen nieder
20. Januar 2020 - Die beiden Virtualisieruns-Riesen Citrix und Vmware legen den Patentstreit bei, den Vmware mit dem Kauf von Avi Networks 2017 erbte.
Apple soll 503 Millionen Dollar an Patentverwerter zahlen
12. April 2018 - Einem aktuellen Urteil zufolge muss Apple eine halbe Milliarde Dollar an die Firma Virnetx zahlen. Seit acht Jahren liegen die beiden Parteien bereits wegen Patentverstössen im Clinch. Virnetx, die allgemein als Patenttrolle wahrgenommen werden, hatten Apple schon 2017 auf 439 Millionen verklagt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER