x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Boomi und Snowflake schliessen iPaaS-Partnerschaft

Boomi und Snowflake schliessen iPaaS-Partnerschaft

(Quelle: Pixabay/annca)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Oktober 2020 - Boomi gibt seine Partnerschaft mit Snowflake bekannt. Die Zusammenarbeit ermögliche eine bessere Verwaltung von Unternehmensdaten und gewährleiste in Echtzeit Überblick über verfügbare Daten, so die beiden Unternehmen.
Boomi, ein Unternehmen von Dell Technologies, und Snowflake gehen gemeinsame Wege im Bereich Integration Platform as a Service (iPaaS). Im Zuge einer neuen Partnerschaft erhält Boomi die Validierung "Snowflake Ready Technology" für sein Data Catalog and Preparation (DCP). Um Kunden von Snowflake eine optimale Kundenerfahrung zu bieten, validiert das Unternehmen Integrationen von Partnern. Damit sollen Kunden validierte Integrationen von der Vielzahl der verfügbaren Integrationen in Snowflake unterscheiden können, so Boomi.

Durch die Kombination der Atomsphere-Plattform von Boomi und der Snowflake Cloud Data Platform sollen Kunden in der Lage sein, schnell alle Unternehmensdaten zu nutzen, um relevante Geschäftsprozesse zu optimieren. So könnten sie Daten schnell in Snowflake verschieben, ohne neuen Code schreiben zu müssen. Darüber hinaus liessen sich Informationen weiterer Anwendungen integrieren und individuelle Applikationen basierend auf den Snowflake-Daten erstellen, mit allen Vorteilen der Verarbeitung in Echtzeit. Dieser Low-Code-Ansatz ist laut Boomi wiederholbar, skalierbar und flexibel, da er Workloads zur richtigen Zeit an den richtigen Stellen verarbeitet.
"Unternehmen kennen bis zu 70 Prozent der verfügbaren Daten nicht. Mit Boomi können Unternehmen diese Daten finden, einordnen sowie schnell und zuverlässig in Snowflake integrieren. Sie erhalten Einblicke in Echtzeit, die sie für wichtige Entscheidungen und Geschäftsprozesse nutzen können – ohne den Code zu bearbeiten", erklärt Ed Macosky, Senior Vice President of Product bei Boomi.

Und Colleen Kapase, Vice President Partners and Alliances bei Snowflake, ergänzt:"Die iPaaS-Plattform von Boomi ist aufgrund des breiten Spektrums an Möglichkeiten sehr wichtig für die Partnerschaft mit Snowflake. Die Kombination von Snowflake und der Plattform von Boomi, die Data Catalog and Preparation umfasst, bietet unseren Kunden die Möglichkeit, ihre Investitionen in Snowflake voranzutreiben." (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Snowflake in der Schweiz ab sofort auf Microsoft Azure verfügbar
14. Mai 2020 - Ab sofort können Kunden von Snowflake ihre Daten in der Schweiz auf Microsoft Azure speichern, konform mit den hierzulande geltenden Anforderungen an den Datenschutz.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER