x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Watchguard hat Übernahme von Panda Security abgeschlossen

Watchguard hat Übernahme von Panda Security abgeschlossen

(Quelle: Watchguard)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Juni 2020 - IT-Sicherheitsspezialist Watchguard hat die Übernahme von Panda Security abgeschlossen. Panda gehört nun als hundertprozentige Tochtergesellschaft zu Watchguard.
Watchguard Technologies mit Sitz in Seattle, USA, hat die im März bekanntgegebene Übernahme von Panda Security – seines Zeichens Experte für Endpoint Protection – abgeschlossen. Panda gehört somit zu 100 Prozent Watchguard und wird zur Tochterfirma des Unternehmens. Kunden und Partner sollen so alle grundlegenden Sicherheitsdienste zum Schutz vom Netzwerk bis zum Endpunkt unter einem Dach finden, heisst es seitens Watchguard.

Der Fokus soll nun zunächst darauf gelegt werden, bestehenden Partnern und Kunden beider Unternehmen das erweiterte Portfolio an Sicherheitslösungen zu erschliessen. Nach Abschluss der Integration sollen Partner und Kunden von Funktionen zur Erkennung und Abwehr von Bedrohungen profitieren, die durch KI-Fähigkeiten, Techniken zur Erstellung von Verhaltensprofilen und durch die Korrelation von Sicherheitsereignissen unterstützt werden.

Watchguard-Reseller erhalten über das Panda-Security-Early-Access-Programm zudem neu Zugang zur Sicherheits-Suite Panda Adaptive Defense 360. Das Leistungsspektrum umfasst neben der Endpoint Protection Platform (EPP) und den EDR-Funktionen (Endpoint Detection and Response) auch Reporting-Werkzeuge. Partner können sich im Rahmen des Programms live mit den neuen Möglichkeiten vertraut machen, die Panda-Lösungen auf Herz und Nieren prüfen und umgehend mit dem Vertrieb starten.

Wieviel sich Watchguard die Übernahme kosten liess, wurde derweil nicht kommuniziert. Im Zuge der Transaktion gehört Investing Profit Wisely (IPW) nun mit Vector Capital und Francisco Partners zum Kreis der Anteilseigner von Watchguard Technologies. Juan Santamaria Uriarte, CEO von Panda Security, wird in den Vorstand von Watchguard berufen. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Watchguard kauft Panda Security
9. März 2020 - Mit der Übernahme von Panda Security, einem Spezialisten für Endpoint Security, will Watchguard das eigene Lösungsportfolio weiter stärken – für umfangreichen Schutz vom Netzwerk bis zum Endpunkt.
Watchguard stärkt sich mit Akquisition von Percipient Networks
19. Januar 2018 - Mit der Übernahme von Percipient Networks gelangt Watchguard in den Besitz eines DNS-Dienstes zur Abwehr von Phishing-Attacken. Dieser soll in die hauseigene Total Security Suite integriert werden und kann von den Kunden ohne Zusatzkosten genutzt werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER