x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Stabübergabe an Mathias Brand bei Kilchenmann

Stabübergabe an Mathias Brand bei Kilchenmann

(Quelle: Kilchenmann)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. April 2020 - Mathias Brand (Bild) hat als CEO die Leitung von Kilchenmann per 1. April 2020 von Ulrich Jost übernommen. Brand will die Marktposition des KMU weiter ausbauen und das Unternehmen im Zug der Digitalisierung weiter nach vorne führen.
Mathias Brand (Bild) ist wie geplant per 1. April zum neuen CEO von Kilchenmann ernannt worden – keine Selbstverständlichkeit, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt: Einerseits ist der 47-Jährige bis zu seinem Amtsantritt als Leiter Infrastructure bei der Swisscom-Tochter Cablex tätig gewesen. Dort habe ihn die Verantwortung für die Bahntechnik im Ceneri-Basistunnel, ein immer noch laufendes 300-Millionen-Projekt, bis ganz zum Schluss in Anspruch genommen und werde ihn noch bis Ende 2020 begleiten. Andererseits hat natürlich auch der Ausbruch der Corona-Krise Kilchenmann vor Herausforderungen gestellt. Auch der scheidende Geschäftsführer Ulrich Jost sei daher in der operativen Führung bis zuletzt hochgradig gefordert gewesen, so das Unternehmen weiter.

Brand freue sich als CEO darauf, als Externer neue Sichtweisen, Strukturen und Prozesse ins Unternehmen einzubringen: "Kilchenmann steht an der Speerspitze der Digitalisierung. Das sowohl extern in der täglichen Arbeit bei den Kunden als auch intern beim Ausrichten der Prozesse auf die veränderte Marktbearbeitung."

Der scheidende CEO Jost, der Kilchenmann seit 2010 geführt hat, behält einzig seine Funktion als Mitglied des Verwaltungsrates bei. Aus dem Tagesgeschäft hat er sich aber vollumfänglich zurückgezogen: "Zum einen haben wir mit Mathias Brand den bestmöglichen Nachfolger gefunden, der nun dezidiert Unternehmer wird. Er bringt eine grosse Konzern- und Grosskundenerfahrung in das KMU Kilchenmann ein. Zum anderen ist Kilchenmann bestens für die Zukunft gerüstet: Das Unternehmen hat in den vergangenen Jahren durchwegs neue Umsatzrekorde erzielt." (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Mathias Brand löst per April 2020 Ulrich Jost als Kilchenmann-CEO ab
3. Juli 2019 - Der langjährige CEO Ulrich Jost übergibt die Leitung von Kilchenmann am 1. April 2020 an Mathias Brand (Bild) und zieht sich auf seine Funktion als Verwaltungsrat zurück.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER