Cisco unterstützt Kunden und Partner mit 2,5 Milliarden US-Dollar
Quelle: Cisco

Cisco unterstützt Kunden und Partner mit 2,5 Milliarden US-Dollar

Cisco hat aufgrund der Corona-Krise für Partner und Kunden ein Business Resiliency Program aufgesetzt. Dieses ermöglicht den Zugriff auf Technologien zur Unterstützung der Geschäftskontinuität.
16. April 2020

     

Cisco hat ein Business-Resiliency-Programm vorgestellt und will damit Kunden und Partnern während der Corona-Krise helfen. Das Programm, das über Cisco Capital, das Anbieterfinanzierungsgeschäft innerhalb von Cisco, angeboten wird, umfasst eine Finanzierung in Höhe von 2,5 Milliarden US-Dollar, um Unternehmen Zugang zu Lösungen zu verschaffen, die sie benötigen, "um ihre Unternehmen am Laufen und produktiv zu halten, ihre Mitarbeiter zu schützen und ihre Gemeinden in diesen beispiellosen Zeiten zu unterstützen", so das Unternehmen.

"Die Kunden und Partner von Cisco stehen unter enormem Druck, ihre Unternehmen in Verbindung zu halten und gleichzeitig produktiv und sicher zu bleiben", so Chuck Robbins, Chairman und CEO von Cisco. "Ob es nun um Technologie, Finanzierung oder Hilfe für die Bedürftigsten geht, Cisco hat sich verpflichtet, bei der Bekämpfung dieser Pandemie an allen Fronten zusammenzuarbeiten.


Der Cashflow ist für Cisco-Kunden und -Partner im aktuellen Umfeld ein zentrales Anliegen. Das neue Business Resiliency Program beinhaltet auch einen Zahlungsaufschub von 90 Tagen im Voraus und ermöglicht es Kunden, 95 Prozent der Kosten für ein neues Produkt oder eine neue Lösung bis 2021 aufzuschieben. Ab Januar 2021 würden die Kunden dann eine monatliche Zahlung auf der Grundlage des finanzierten Gesamtbetrags und der Restlaufzeit der Finanzierung leisten. Alle Cisco-Lösungen kommen für dieses Programm in Frage, einschliesslich Hardware, Software und Dienstleistungen sowie bis zu fünf Prozent der von den Partnern bereitgestellten Dienstleistungen. Weitere Einzelheiten zum Resiliency Program von Cisco finden sich an dieser Stelle. (swe)


Weitere Artikel zum Thema

Cisco führt Liste der besten Schweizer ICT-Arbeitgeber

20. Februar 2020 - Die "Handelszeitung" hat ein Ranking der besten Schweizer Arbeitgeber publiziert. Darin finden sich auch einige ICT-Unternehmen. In die Top-10 hat es allerdings nur eines geschafft.

Cisco-Aktie gibt nach weiterem Umsatzrückgang nach

13. Februar 2020 - Cisco hat die Ergebnisse für das zweite Quartal des laufenden Fiskaljahres bekanntgegeben und die Schätzungen der Analysten übertroffen. Die Investoren waren mit den anhaltenden Umsatzrückgängen des Unternehmens allerdings nicht zufrieden, was sich negativ auf die Aktie auswirkte.

Cisco verkauft Chips neu auch einzeln

12. Dezember 2019 - Cisco, das eher für proprietäre Gesamtsysteme bekannt ist, erweitert sein Geschäftsmodell und verkauft Switch Chips nun auch einzeln. Damit will man auf grosse Datacenter-Betreiber zugehen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welchen Beruf übte das tapfere Schneiderlein aus?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER