Panasonic verkauft Halbleiter-Einheit

Panasonic verkauft Halbleiter-Einheit

(Quelle: Panasonic)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Dezember 2019 - Panasonic stösst sein defizitäres Halbleitergeschäft an das taiwanesische Unternehmen Nuvoton Technology ab. Der Chiphersteller Panasonic gehörte um 1990 zu den Top 10 der grössten Hersteller weltweit.
Das Unternehmen Panasonic verkauft einen weiteren Teil seiner Chip-Sparte, und zwar an Taiwans Nuvoton Technology für rund 250 Millionen Dollar, wie "Nikkei" berichtet. Der japanische Elektronikriese kämpft darum, seinen Gewinn inmitten fehlender Wachstumstreiber zu steigern.

Der Verkauf sei Teil der Pläne von Panasonic, die Ausgaben bis zum Ende des Jahres 2022 um 100 Milliarden Yen (920 Millionen US-Dollar) zu senken, indem Produktionsstätten konsolidiert und verlustbringende Geschäfte überarbeitet werden.

Panasonic hat bereits den grössten Teil seines Chip-Geschäfts veräussert und hat seine Produktionsanlagen geschlossen oder in sein Joint Venture (JV) mit dem israelischen Unternehmen Tower Semiconductor verlegt.

Die Halbleitereinheit konzentriert sich derzeit auf die Entwicklung von Power-Management-Chips und Sensoren für Smartphones, Autos und Sicherheitskameras. In diesem Monat wurde ein Teil des Power-Management-Chip-Geschäfts an das japanische Unternehmen Rohm verkauft. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Panasonic wird zum Cloud-Solution-Partner von Microsoft
30. Oktober 2019 - Käufer eines Toughbook-Geräts von Panasonic können für die automatische Konfiguration neu Microsofts Cloud-Service Windows Autopilot nutzen und sparen damit einen Grossteil des Konfigurationsaufwands.
Urs Fischer übergibt Leitung von Panasonic Schweiz an Philipp Maurer
1. März 2019 - Panasonic Schweiz hat Philipp Maurer (links) zum neuen Leiter für die Schweizer Niederlassung ernant. Maurer wird seine neue Stelle am 1. Juni antreten und Urs Fischer (rechts) ablösen.
Panasonic holt Nuvias als Distributionspartner für IP-Telefone an Bord
4. Juli 2017 - Panasonic hat Nuvias als ersten Distributionspartner in der EMEA-Region für die IP-Telefonproduktreihe für Geschäftszwecke ernannt. Nuvias soll im Rahmen der Partnerschaft als High Value Distributor für das gesamte Sortiment an IP-Telefonen von Panasonic fungieren.
Panasonic investiert 1,6 Milliarden Dollar in Teslas Gigafactory
8. Januar 2016 - Der Elektronikriese Panasonic hat bestätigt, die Summe von 1,6 Milliarden Dollar in Teslas Batterie-Fertigungsanlage Gigafactory zu investieren. Die Anlage soll 2020 die volle Auslastungskapazität erreichen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER