Kabellose Headphones mit 56 Prozent Wachstum

Kabellose Headphones mit 56 Prozent Wachstum

(Quelle: Counterpoint Research)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. September 2019 - Der Markt mit kabellosen In-Ear-Kopfhörern wie den Apple Airpods zeigt derzeit grosses Wachstum. Im zweiten Quartal konnten 27 Millionen Stück abgesetzt werden – ein Plus von 56 Prozent
Der Markt für kabellose Headphones wuchs im zweiten Quartal des laufenden Jahres um 56 Prozent gegenüber Vorjahr, wie die Marktanalysten von Counterpont Research berichten. Im zweiten Quartal konnten weltweit 27 Millionen Stück abgesetzt werden, für das laufende Jahr wird ein Total von 120 Millionen verkauften Exemplaren gerechnet. Alle Grossregionen verzeichneten im zweiten Quartal Wachstum im Bereich der "True Wireless Hearables", allen voran China, wo das Wachstum dank starkem Umsatz während einem Online-Shopping-Festival über 100 Prozent betrug.

Apple ist mit der zweiten Generation der Apple Air Pods immer noch klarer Marktführer und verzeichnet noch 53 Prozent Marktanteil, vergangenes Jahr waren es noch 60 Prozent. An zweiter Stelle folgt Samsung mit den den Galaxy Buds und 8 Prozent Marktanteil. Weitere wichtige Marken sind derzeit Xiaomi und Beats im Mittelklasse- und Premium-Bereich. Wie die Analysten von Counterpoint schätzen wird der Markt weiterwachsen, mit besonderem Potenzial im Niedrigpreis-Sektor, besonders in China. (win)

Weitere Artikel zum Thema

Weltweiter Druckermarkt ist rückläufig
2. September 2019 - Im zweiten Quartal 2019 lag der weltweite Druckermarkt gegenüber der Vorjahresperiode mit 5,6 Prozent im Minus. Es wurden sowohl weniger Inkjet- als auch weniger Laser-Drucker verkauft.
Der Gaming-Markt wächst
20. August 2019 - Im Gaming-Markt geht es noch immer aufwärts, die Gamer kaufen weltweit weiter fleissig Hardware. In Europa ebben die Verkäufe dagegen etwas ab.
Smartphone-Markt: Apple hinter Oppo
12. August 2019 - Das iPhone findet immer weniger Käufer. Nach Huawei hat nun auch Oppo den einstigen unangefochtenen Spitzenreiter der Smartphone-Verkäufe überholt. Und die nächsten Angreifer lauern bereits.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER