Airbnb übernimmt Urbandoor

Airbnb übernimmt Urbandoor

(Quelle: Airbnb)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. August 2019 - Der Online-Wohnungsvermittler Airbnb erwirbt mit der Akquisition von Urbandoor einen Marktbegleiter, der auf Geschäftskunden mit Bedarf nach Appartements für längere Aufenthalte spezialisiert ist.
Airbnb hat die Übernahme von Urbandoor bekannt gegeben. Wie Airbnb befasst sich auch Urbandoor mit der Online-Vermittlung von Wohnungen für den temporären Aufenthalt, allerdings mit einem Unterschied: Urbandoor richtet sich nicht an Privatkunden, sondern an Geschäftsreisende, die möblierte Appartments mit zusätzlichen Services wie Gym, Pool und Concierge-Dienste für längere Aufenthalte wie ausgedehnte Business-Trips oder Relocations benötigen.

Das nun von Airbnb übernommene Start-up wurde 2015 mit Support durch das Immobilienunternehmen Greystar von Erik Eccles, Benjamin Renaud und Zack Chandler gegründet. Urbandoor ist in 1500 Städten in 60 Ländern aktiv. Im Rahmen der Übernahme wechseln alle Mitarbeitenden zu Airbnb. Momentan sind die Plattformen noch getrennt, es ist aber geplant, dass die Urbandoor-Angebote künftig direkt auf der Airbnb-Plattform zu buchen sind. Über den Kaufpreis haben die beiden Unternehmen Stillschweigen vereinbart. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER