Datastore: Alexander Wenzler geht

Datastore: Alexander Wenzler geht

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. April 2019 - Datastore muss einen neuen Geschäftsführer suchen. Berichten zufolge verlässt Alexander Wenzler nach gut zehn Jahren das Unternehmen – aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die strategische Ausrichtung.
Datastore: Alexander Wenzler geht
(Quelle: SITM)
Alexander Wenzler (Bild), lange Jahre Geschäftsführer von Datastore, soll das Unternehmen verlassen haben. Das berichten übereinstimmend sowohl "Inside-Channels.ch" als auch "IT-Markt". Alfred Winkler, VR-Präsident der Itris-Gruppe, zu der Datastore gehört, soll den Abgang bestätigt haben. Die Trennung sei in gegenseitigem Einverständnis erfolgt, als Grund werden unterschiedliche Auffassungen bezüglich der strategischen Ausrichtung des Unternehmens genannt. Interimistisch soll Alfred Winkler die Geschäftsführer-Rolle bei Datastore ausfüllen – unterstützt von der übrigen Geschäftsleitung. Dringlichkeit, einen neuen Datastore-Geschäftsführer zu holen, sehe Winkler aktuell nicht, heisst es in einem der Berichte.

Alexander Wenzler leitete Datastore seit März 2009 – also mehr als zehn Jahre. Zuvor war er gut zwei Jahre bei EMC als Sales tätig, eine Aufgabe, die er zuvor über acht Jahre auch für Cisco übernahm. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Dell EMC zeichnet Partners of the Year in der Schweiz aus
29. November 2018 - Erstmals hat Dell EMC fünf Partner für herausragende Zusammenarbeit im vergangenen Jahr ausgezeichnet. Die Partner of the Year Awards gingen an Datastore, Frey+CIE Telecom, Acetrade, Brainconsult und Tebicom.
Veeam und Datastore schliessen Distributionspartnerschaft ab
4. September 2017 - Veeam und Datastore haben eine Value-Added-Distribution-Partnerschaft abgeschlossen. Datastore wird damit zukünftig das gesamte Veeam-Angebot an Verfügbarkeitslösungen wie die Veeam Availability Suite, Veeam Backup & Replication sowie Veeam Backup für Microsoft Office 365 anbieten.
Die Distributoren des Jahres 2013
9. November 2013 - Einmal an der Spitze, sind die Schweizer Distis nur schwer zu verdrängen. Mit Also in der Klasse der Broadliner, Datastore bei den VADs und Wortmann bei den Komponenten- und Peripherie-Distributoren stehen drei der vier Sieger von 2012 auch in diesem Jahr wieder zuoberst auf dem Podest beim IT Reseller Disti Award. Bei den Spezialisten und Herstellervertretungen allerdings findet sich mit Oridis ein neuer Gewinner.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER