Aus NRS Printing Solutions wird Corvice

Aus NRS Printing Solutions wird Corvice

(Quelle: Corvice)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. März 2019 - Die Also-Tochter NRS Printing Solutions ist ab sofort unter dem Namen Corvice unterwegs. Der Namenswechsel erfolgt darum, weil inzwischen mehr angeboten wird als "nur" Managed Print Services, wie CEO Markus Weiler (Bild) erklärt.
NRS Printing Solutions, seit 2012 im Besitz von Broadliner Also Schweiz, ist ab sofort unter dem Namen Corvice unterwegs. Der Name hat seine Wurzeln in den beiden Begriffen Core sowie Service.

Man hat sich für den Namenswechsel entschieden, weil NRS Printing Solutions oder eben neu Corvice schon längst mehr anbietet als nur Managed Print Services – den Bereich, auf den in den Jahren nach der Also-Übernahme fokussiert wurde. Inzwischen ist das Unternehmen aber auch im Bereich Document Management aktiv, und als nächstes Betätigungsfeld soll 3D-Printing dazukommen, wie CEO Markus Weiler gegenüber "Swiss IT Reseller" erklärt. "Wir haben unser Service-Angebot in jüngerer Vergangenheit sukzessive ausgebaut und werden das auch weiterhin tun. Die Bedeutung von reinen Print-Services wird dabei eher abnehmen, insofern passt auch der alte Name nicht mehr." Bei Document Management Services sei Printing beziehungsweise Scanning nur ein Aspekt von vielen, da passe ein Verrechnungsmodell nach ausgedruckten Seiten nicht, und 3D Printing habe mit dem Druckgeschäft, wie man es rund um Papier kennt, kaum etwas gemeinsam.
Aus NRS Printing Solutions wird Corvice
(Quelle: Corvice)
Gerade im 3D-Umfeld will Corvice eine Führungsrolle übernehmen, so Weiler. Wie dies geschehen soll, worauf Corvice sich im 3D-Bereich spezialisieren will, mit welchen Hersteller das Unternehmen zusammenarbeitet und warum Device as a Service und wie der Also-Cloud-Marktplatz beim Vertrieb eine Rolle spielen soll, lesen Abonnenten in der nächsten Ausgabe von "Swiss IT Reseller", die am 1. April erscheint. Noch kein Abo? Hier kostenlos ein Probeabo bestellen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Markus Weiler übernimmt das Ruder bei NRS Printing Solutions
7. August 2018 - Markus Weiler (Bild) wurde zum Geschäftsführer von NRS Printing Solutions ernannt. Er übernimmt das Zepter von Tom Brunner, der die Also-Tochter nach dem Abgang von Daniel Aeberhard ad interim leitete.
Also-Tochter NRS und OBT verkünden Zusammenarbeit
23. Oktober 2017 - NRS Printing Solutions, ein Tochterunternehmen von Also, hat eine Partnerschaft mit OBT verkündet. NRS übernimmt künftig die MPS-Kundenverträge des bisherigen Printing-Partners Printcom (Schweiz).
Also übernimmt Thuner NRS und ermöglicht MPS via Fachhändler
12. Juni 2012 - Also geht eine Partnerschaft im Bereich Managed Print Services (MPS) mit der Thuner Firma NRS Printing Solutions ein. Gemeinsam will man dem Fachhandel ein MPS-Portfolio anbieten können.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER