Concept International vertreibt Clients von VXL Technology

Concept International vertreibt Clients von VXL Technology

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. Februar 2019 - Thin-Client-Spezialist VXL Technology hat ein Distributionsabkommen mit Concept International verkündet. Der VAD soll das VXL-Portfolio in der DACH-Region vertreiben.
Concept International vertreibt Clients von VXL Technology
(Quelle: VXL Technology)
Thin-Client-Hersteller VXL Technology hat eine Distributionsvereinbarung mit dem deutschen VAD Concept International abgeschlossen. Ziel der Vereinbarung ist es, die Palette an Desktop-Geräten von VXL an Fachhändler und Systemhäuser in der gesamten DACH-Region zu vertreiben. Laut VXL liegt der Schwerpunkt von Concept International auf Thin Clients, Digital-Signage- und Industrie-PCs, mobilen Ruggedized-Geräten, Touchscreens für den Einsatz in der Industrie sowie POS-Lösungen. Nun soll Concept International das gesamte Thin- und Zero-Client-Portfolio von VXL an Partner anbieten, einschliesslich der neuesten Einstiegs-, Midrange- und Hochleistungs-Desktops. Die Distributionsvereinbarung unterstreiche die klare Channel-Ausrichtung von VXL und ziele darauf ab, die europaweite Vertriebsabdeckung weiter zu stärken, schreibt der Hersteller.

Frank Noon, VP Worldwide Sales von VXL, erklärt: "Als führender Hardware-Distributor in der DACH-Region ist Concept International mit seiner Expertise ein idealer Partner für unsere Thin-Client-Strategie. Gemeinsam sind wir sehr gut aufgestellt, um vom aktuellen Wachstum beim Einsatz von Thin-Client- und Cloud-Konnektivitäts-Technologien zu profitieren." Concept International zählt laut eigenen Angaben Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa zu seinen Kunden. Wie viele Partner Concept International in der Schweiz hat, ist allerdings nicht bekannt. Mike Finckh, CEO von Concept International, ist hierzulande eher noch bekannt für Modinice, ein Start-up, das 2016 mit einem innovativen Rechnerkonzept für Aufsehen gesorgt hat ("Swiss IT Reseller" berichtete). (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Modinice mit erstem Schweizer Vertriebspartner
5. November 2016 - Selbst ein innovativer, neuartiger Office-PC verkauft sich nicht einfach so. Nach einer Crowdfunding-Kampagne hat das deutsche Start-up Modinice aber auch hierzulande einen Disti gefunden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER