Sunrise erhöht Lohnsumme um 1,5 Prozent

Sunrise erhöht Lohnsumme um 1,5 Prozent

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. Januar 2019 - Mit der als markant bezeichneten Erhöhung der Lohnsumme liegt Sunrise über dem Schnitt einer UBS-Umfrage zu den Löhnen 2019. Das Plus von 1,5 Prozent ermöglicht individuelle Lohnerhöhungen und soll die Lohngerechtigkeit steigern.
Sunrise erhöht Lohnsumme um 1,5 Prozent
(Quelle: Sunrise)
Mehr Lohn bei Sunrise: Der Schweizer Telco erhöht die Lohnsumme für 2019 per 1. April um 1,5 Prozent. Die erhöhte Summe steht laut der Medienmitteilung für individuelle und leistungsbezogene Lohnerhöhungen zur Verfügung. Und sie ermögliche noch mehr Lohngerechtigkeit, hält Sunrise-Chef Olaf Swantee fest.

Die Erhöhung hat Sunrise mit dem Sozialpartner Syndicom vereinbart. Mit diesem erfreulichen Ergebnis der Lohnverhandlungen liege Sunrise deutlich über der UBS-Lohnumfrage 2019, betont das Unternehmen weiter. Giorgio Pardini, Leiter Sektor ICT bei der Gewerkschaft Syndicom, zeigt sich ebenfalls erfreut und meint, die vereinbarten Lohnmassnahmen seien ein positives Signal für die gesamte Branche. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Sunrise setzt Wachstum fort
8. November 2018 - Bei Sunrise ist der Umsatz leicht gestiegen, allerdings ist der Nettogewinn zurückgegangen. Das Unternehmen hat mehr Kunden in den Bereichen Mobile-Abos, TV und Internet gewonnen. Insgesamt bestätigt Sunrise die eigene Prognose für das Geschäftsjahr 2018.
Salär-Unzufriedenheit bei Microsoft nimmt zu
11. Juni 2018 - Wie die jährliche Mitarbeiterbefragung 2018 bei Microsoft zeigt, halten nur noch 61 Prozent ihren Lohn für kompetitiv. Die Unzufriedenheit mit dem Lohn nimmt von Jahr zu Jahr zu.
Ja zu Lohngleichheit - aber fair und korrekt
7. April 2018 - Etappensieg im Beschaffungswesen: Der Nationalrat hat der Motion von Nationalrat Franz Grüter (SVP) zu einer fairen und korrekten Umsetzung von Lohngleichheit zugestimmt. Nun wird sich der Ständerat damit befassen. Swico fordert, dass Firmen ihre Konformität bei den Löhnen künftig mit einem ­unabhängigen Gutachten belegen können. Die ICT-Branche leidet schon länger unter dem schikanösen System des Bundes.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER