Der Markt mit Mobile Apps boomt weiter

Der Markt mit Mobile Apps boomt weiter

(Quelle: pexels.com)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Januar 2019 - Der Markt für Mobile Apps konnte in den vergangenen Jahren stabil wachsen. China spielt als grösster Wachstumsmarkt eine wichtige Rolle.
Wie "Heise" mit Bezug auf die Analyseplattform App Annie berichtet, wuchs der Mobile Markt in den vergangenen Jahren stabil. Insgesamt wurden 2018 geschätzte 194 Milliarden Mobile Apps heruntergeladen, eine Steigerung von 35 Prozent gegenüber 2016. Der grösste Treiber des Wachstums war China mit einem Zuwachs von 70 Prozent. Ein weitaus grösseres relatives Wachstum verzeichnet zwar noch Indien mit 165 Prozent, beim Gesamtvolumen liegt es dennoch weit hinter China. Mobile Games machen mit fast 74 Prozent den Grossteil der verzeichneten Transaktionen aus, die USA, Japan und China sind hierbei die wichtigsten Märkte.

Die Analyse fokussiert denn auch auf andere Aspekte des Mobile-App-Marktes als auf Download-Zahlen: So stellten die Verfasser etwa fest, dass Börsengänge von Unternehmen mit Fokus im Mobile-Markt statistisch viermal so viel erlösten wie in anderen Märkten. Auch wurde die Relevanz der Store-Präsenz (App Store Optimization) untersucht. Noch immer sind Beschreibung, Programmsymbol und Name die wichtigsten Faktoren, Beschreibung und Programmsymbol gewannen jedoch weiter an Relevanz.

Der gesamte Report ist mit einer Email-Anmeldung auf der App-Annie-Website herunterzuladen. (win)

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER