Intel stellt neue CPUs der Y- und U-Serie vor

Intel stellt neue CPUs der Y- und U-Serie vor

(Quelle: Intel)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. August 2018 - Intel erweitert sein Angebot um sechs neue Laptop-CPUs. Drei neue Prozessoren der U-Serie und drei neue Prozessoren der Y-Serie ergänzen Intels achte Generation der Core i-Serie.
Intel hat seine achte Generation von Core-Prozessoren mit je drei neuen Prozessoren der Y- und U-Serie ergänzt und diese an der IFA 2018 in Berlin präsentiert. Ein Trio neuer Chips der U-Serie kommt in Form der Modelle i7-8565U, i5-8265U und i3-8145U, wobei die ersten beiden Chips Quad-Core- und Acht-Thread-Konfigurationen aufweisen während der Low-End-i3-Chip zwei Kerne und vier Threads bietet.

Beim i7-8565U handelt es sich um einen Quad-Core-Prozessor mit einer Basisgeschwindigkeit von 1,8 GHz, der durch Turboboost auf 4,6 GHz ansteigt. Das Modell Quad-Core i5-8265U ist mit 1,6 GHz respektive 3,9 GHz bei Turboboost getaktet. Das Dual-Core-Modell i3-8145U ist schliesslich mit 2 GHz getaktet und unterstützt im Turboboost-Modus bis zu 3,9 GHz.

Die Intel Y-Serie umfasst derweil die Modelle i7-8500, i5-8200Y und m3-8100Y. Bei allen drei handelt es sich um Dual-Core-Prozessoren mit vier Threads. Die maximale Taktfrequenz für das Modell i7-85000Y beträgt 4,2 GHz, während das Modell i5-8200Y mit 3,9 GHz und das Modell m3-8100 mit 3,4 GHz getaktet sind.

Während Intel immer noch die gleiche zugrundeliegende Architektur wie bei den vorherigen Prozessoren verwendet, ist die grosse Veränderung, die das Unternehmen hervorhebt, die integrierte Gigabit-WiFi-Unterstützung. Intel verspricht, dass dies zu dramatisch schnelleren Internetgeschwindigkeiten führen soll, besonders auf den billigeren Midrange-Laptops, die diese Art von Geschwindigkeiten vorher nicht bieten konnten. (swe)



Weitere Artikel zum Thema

Halbleitermarkt auf neuem Höchstand
24. August 2018 - Der globale Halbleiter-Markt hat im zweiten Quartal mit einem Zuwachs von fast 20 Prozent einen neuen Höchststand erreicht. Angeführt wird der Markt von Samsung.
ARM will mit neuer Chip-Generation Intel überflügeln
20. August 2018 - ARM hat eine Roadmap für die künftigen Chip-Generationen präsentiert und greift mit neuen Designs für PC-CPUs den Konkurrenten Intel an. Mit den Architekturen Deimos und Hercules will ARM in den nächsten fünf Jahren die Dominanz von Intel im PC-Markt durchbrechen.
Nach 20 Jahren wieder Intel-Grafikkarten
17. August 2018 - Wie Intel in einem Promo-Video offiziell ankündigt, will der Konzern ab 2020 wieder eigene Grafikkarten auf den Markt bringen. In den letzten Jahren wurde der Markt Nvidia und AMD überlassen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER