x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Also: gestiegener Umsatz und gesunkener Gewinn

Also: gestiegener Umsatz und gesunkener Gewinn

(Quelle: Also)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. Juli 2018 - Der Also-Konzern hat im ersten Halbjahr 2018 den Umsatz erhöht. Der Gewinn lag jedoch aufgrund von strukturellen Veränderungen und ungünstiger Wechselkurse tiefer als im Vorjahreszeitraum.
Also hat die Zahlen für das erste Halbjahr 2018 vorgelegt. Den Umsatz konnte der Konzern mit 4,18 Milliarden Euro um 1,2 Prozent im Vorjahresvergleich erhöhen, wobei die Marktanteile stabil blieben. Unter dem Strich allerdings sank der der Gewinn um 27 Prozent auf 27 Millionen Euro.

Der Gewinn wurde durch ungünstige Währungseffekte und ausserordentlichen Aufwand für Strukturoptimierungen beeinflusst. So belasteten die Wechselkurse den Halbjahresgewinn mit 3,7 Millionen Euro (+3,2 Millionen im Vorjahr), und die strukturellen Anpassungen im Rahmen der digitalen Transformation kosteten 5,3 Millionen Euro. Also hat hier die IT-Systeme harmonisiert und will jetzt Administrationsfunktionen wie etwa Produktmanagement und Auftragserfassung optimieren, wie es in der Unternehmensmitteilung heisst.

Der Konzern rechnet für das Gesamtjahr weiterhin mit einem Umsatzwachstum, das über dem von Gartner prognostizierten Marktwachstum liegt, wobei der Konzerngewinn auf bereinigter Basis wieder stärker zulegen soll als der Umsatz. Also bestätigt ausserdem seine Mittelfristziele: Das Unternehmen strebt ein Umsatzwachstum auf zehn bis vierzehn Milliarden Euro an. Der Anteil von Solutions soll dabei rund 30 Prozent betragen und im Bereich As-a-Service werden rund zehn Prozent angestrebt. Die genauen Verhältnisse werden dabei auch von der Gewichtung allfälliger Akquisitionen abhängen. (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

Also stärkt Präsenz im Osten
20. Juli 2018 - Die Also Holding hat die Übernahme von DISS inklusive zweier Tochterfirmen bekanntgegeben. Bei DISS handelt es sich um einen Value Added Distributor aus Slowenien.
Also übernimmt französischen VAD Distriwan
28. Juni 2018 - Mit der Übernahme des französischen Value-Added-Distributors Distriwan setzt die Also Holding ihre Strategie fort, das Know-how und das Produktportfolio im stetig wichtiger werdenden Internet-of-Things-Bereich zu stärken.
Also erhöht Dividende um 22,2 Prozent
28. März 2018 - Die Aktionäre von Also haben an der ordentlichen Generalversammlung vom 27. März 2018 eine Dividendenerhöhung um 22,2 Prozent bewilligt und die bisherigen Verwaltungsratsmitglieder bestätigt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER