Leuchter IT Solutions übernimmt Net-Design

Leuchter IT Solutions übernimmt Net-Design

(Quelle: Leuchter IT Solutions Holding)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Juli 2018 - Net-Design, Zentralschweizer Elektroplaner mit Spezialisierung im Bereich Telekomsysteme, wird Teil der Leuchter IT Solutions Holding.
Die Leuchter IT Solutions Holding übernimmt Net-Design. Net-Design ist ein inhabergeführtes KMU aus der Zentralschweiz, das nebst Elektro- und Telekommunikationsplanung sowie Cabling-Management auch IT-Infrastruktur-Dienstleistungen erbringt. Nebst diversen Kantonen betreut Net-Design auch das VBS.

Die Übernahme durch die Luzerner Leuchter IT Solutions Holding ist Grundlage der Nachfolgeregelung des Unternehmens, dessen CEO Erwin Schöpfer die Firma weiterhin führen und Aktionär bleiben wird. Schöpfer erklärt: "Mit der Zugehörigkeit zur Leuchter Holding lege ich die Grundlage für die Regelung meiner Nachfolge und stärke das Unternehmen durch die Ausschöpfung von Synergiepotentialen. Ich freue mich sehr, dass ich mit meinem Team von neun Mitarbeitern per sofort dem Leuchter-Verbund angehöre und wir auf einen Schlag 70 neue Arbeitskollegen erhalten."
Von Seiten von Leuchter heisst es derweil, dass das Portfolio von Net-Design die bestehenden Dienstleistungen perfekt ergänze und die Umsetzung der Diversifikationsstrategie der Leuchter-Gruppe bestätige. Daniel Jäggli, Verwaltungsratsvorsitzender der Leuchter Holding: "Die Integration von Net-Design in die Leuchter Holding bringt für alle Kunden mehrere Vorteile. Die Erweiterung des Portfolios in den Bereichen Elektroplanung, Netzwerke, Cabling- und Configuration-Management bringt unseren bestehenden Kunden eine Anbindung an infrastrukturelle Bedürfnisse. Die Kunden von Net-Design können durch den Zusammenschluss auf zahlreiche Spezialisten und diverse weitere Marktleistungen wie IT-Infrastruktur, Softwareentwicklung, CRM/ERP-Lösungen, Webmarketing sowie Inhouse Softwarelösungen wie Docugate, Signgate, Regierungscontrolling, etcetera von einem Anbieter zugreifen." So liege der grösste Nutzen in der Bündelung von Kompetenzen und dem damit verbundenen Synergiepotential.

Über den Umfang und die Höhe des Aktiendeals, der per 1. Juli 2018 vollzogen wurde, haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Portrait: Daniel Jäggli, der Kulturmacher
9. April 2018 - Daniel Jäggli, VR-Präsident von Leuchter IT Solutions, glaubt an die Maxime, gemeinsam Dinge anzupacken, statt den Weg alleine zu gehen.
ICT Berufsbildung Schweiz ehrt Unternehmen für Engagement für den ICT-Nachwuchs
8. September 2017 - Leuchter IT Solutions, Brack.ch, SBW Neue Medien und das Volksschulamt Kanton Solothurn wurden allesamt von ICT Berufsbildung Schweiz für ihr ausserordentliches Engagement in der Ausbildung des ICT-Nachwuchs ausgezeichnet. Zudem hat ICT Berufsbildung vier Einzelpersonen mit den ICT Professional Awards geehrt.
Leuchter IT Solutions partnert mit Finnova
10. Juli 2015 - Eine Partnerschaft zwischen Leuchter IT Solutions und Finnova ermöglicht die Anbindung von Leuchters Template- und Document-Management-Lösung an die Banking-Software von Finnova.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER