Smart-Speaker-Absatz 210 Prozent im Plus

Smart-Speaker-Absatz 210 Prozent im Plus

(Quelle: Google)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
25. Mai 2018 - Neun Millionen intelligente Lautsprecher wurden im ersten Quartal weltweit abgesetzt, mehr als dreimal so viel wie noch vor einem Jahr. Am meisten Smarte Speaker konnte Google verkaufen und verweist damit Amazon auf Platz 2.
Im ersten Quartal wurden rund um den Globus 9 Millionen intelligenter Lautsprecher, sogenannte Smart Speakers, abgesetzt, so aktuelle Zahlen der Marktforscher von Canalys. Im Vergleich zur Vorjahresperiode stiegen die Absatzzahlen um 210 Prozent, womit Smart Speakers mittlerweile als das am schnellsten wachsende Segment im Consumer-Electronics-Bereich gelten. In der Berichtsperiode konnte erstmals Google mit 3,2 Millionen verkauften Home-Geräten die Spitzenposition erklimmen und verfügt damit über einen Marktanteil von gut 36 Prozent. Amazon auf Platz zwei verfügt über einen Anteil von knapp 28 Prozent und verkaufte zwischen Januar und März weltweit 2,5 Millionen seiner Echo-Lautsprecher. Auf den weiteren Plätzen folgen Alibaba mit rund 12 und Xiaomi mit 7 Prozentpunkten Marktanteil.

Erstmals ist auch der US-Anteil am globalen Markt für intelligente Lautsprecher unter die 50-Prozent-Marke gefallen, wie die Marktforscher mitteilen. Als Gründe werden die Marktexpansion von Amazon und Google genannt, aber auch neue Anbieter, die in China und Südkorea auf den Markt drängen. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Kabellose Lautsprecher mit virtuellen Assistenten lassen Kassen klingeln
25. August 2017 - Der Markt für kabellose Lautsprechersysteme mit virtuellen Assistenten wie Amazon Echo oder Google Home soll gewaltig zulegen. Gartner rechnet damit, dass bis 2021 die Umsätze auf 3,5 Milliarden Dollar ansteigen werden.
Lenovo tüftelt an AR-Brille, smartem Speaker und Spracherkennung
20. Juli 2017 - Lenovo hat einen Einblick in seine Entwicklungsabteilung gewährt. Gearbeitet wird dort an einem virtuellen Assistenten à la Siri, einem smarten Speaker und einer AR-Brille.
Lautsprecher mit Sprachassistenten werden ein Milliardengeschäft
4. Oktober 2016 - Amazon hat es mit Echo vorgemacht, die Konkurrenz soll folgen und den Markt für Lautsprecher mit virtuellen Assistenten bis 2020 auf 2 Milliarden Dollar wachsen lassen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER