Digitec Galaxus vereinfacht grenzüberschreitenden Warenverkehr

Digitec Galaxus vereinfacht grenzüberschreitenden Warenverkehr

(Quelle: Digitec Galaxus)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. Mai 2018 - Ende April hat Digitec Galaxus sein neues Logistikzentrum namens EU-Hub im süddeutschen Weil am Rhein in Betrieb genommen. Damit soll für Schweizer Kunden das grenzüberschreitende Shopping erleichtert werden.
Der Online-Einkauf von Produkten aus dem EU-Raum ist nicht immer einfach, weil die Pakete die Grenze zur Schweiz überwinden müssen. Dabei fallen je nach Kaufbetrag Zollgebühren an und auch die Lieferung kann länger dauern. Digitec Galaxus will diese Probleme mit der Inbetriebnahme seines EU-Hub in der süddeutschen Ortschaft Weil am Rhein beseitigt haben. Das neue Logistikzentrum, das seit Ende April in Betrieb ist, wickelt den grenzüberschreitenden Warenverkehr vollautomatisch ab.

"Mit Hilfe des EU-Hubs wollen wir die Schweizer Produktpreise dem deutschen Niveau angleichen und unser Sortiment ausweiten", erklärt Stefan Fraude, Head of Marketplace bei Digitec Galaxus. Der Online-Händler kümmert sich dabei sowohl um die Lieferung als auch um Zoll und Mehrwertsteuer. Ein Paket, das vom EU-Hub aus versendet wird, erreicht den Kunden innert 24 Stunden. Wie Digitec Galaxus betont, bleibt die Lieferung dabei kostenfrei. Bezahlt werden die Produkte weiterhin in Schweizer Franken, den Währungswechsel berechnet der Online-Händler automatisch. Somit sollen die Kunden von den im Hintergrund ablaufenden Prozessen nichts mitbekommen und Waren aus dem EU-Raum bestellen können, als ob diese von einem Schweizer Händler kommen würden.

Möglich macht dies eine neue Logistik- und Zoll-Software, die von Digitec Galaxus eigens dafür entwickelt wurde. Diese kümmert sich unter anderem auch um die Retouren, die für aus dem EU-Raum bestellte Produkte für die Endkunden bisher oft einen zusätzlichen Aufwand mit sich brachten. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Galaxus arbeitet mit Vögele Shoes und Surf4shoes zusammen
7. Mai 2018 - Der Online-Händler Galaxus investiert weiter in den Modesektor. Zu diesem Zweck ist er eine Partnerschaft mit den beiden Schuhspezialisten Vögele Shoes und Surf4shoes eingegangen und hat sein Schuhsortiment um weitere 11'000 Modelle erweitert.
Stefan Müller wird CTO von Digitec Galaxus
11. April 2018 - Der Online-Händler Digitec Galaxus hat seine Geschäftsleitung um die neu geschaffene Funktion des CTO erweitert und diese mit Stefan Müller (Bild) besetzt.
Digitec Galaxus mit 19 Prozent mehr Umsatz
8. Januar 2018 - Der zu Migros gehörende Online Shop Digitec Galaxus verzeichnet im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum von 19 Prozent auf 861 Millionen Franken gegenüber Vorjahr. Gewachsen sind auch der Personalbestand, die Lagerfläche und das Filialnetz.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER