DXC diskutiert disruptive Chancen an 360° Event

DXC diskutiert disruptive Chancen an 360° Event

(Quelle: DXC Technology)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. März 2018 - DXC Technology hat bei seinem 360° Kundenevent disruptive Herausforderungen in der Digitalisierung von Unternehmen analysiert. Unter anderem hat dort der ehemalige UBS-Chefökonom Professor Klaus Westerhoff mit einem Vortrag Denkanstösse zu digitalen Veränderungen an den Finanzmärkten gegeben.
Der IT-Dienstleister DXC Technology Switzerland hat zum ersten 360° Kundenevent nach Zürich geladen. Auf der Veranstaltung erhielten zahlreiche Gäste Einblick in das umfangreiche Dienstleistungsportfolio der verschiedenen Schweizer Standorte. Vor allem die Möglichkeiten, die disruptive Veränderungen für Unternehmen bergen, waren Thema bei dem Event. Liliana Scheck, seit wenigen Tagen Geschäftsführerin bei DXC, betonte, dass das Unternehmen in dieser Hinsicht gut aufgestellt sei, da die vielfältig ausgeprägten Mitarbeiter gerade diesen neuen Herausforderungen mit Erfahrung und einem unabhängigen Blick auf Technologielösungen begegnen würden.

Besonders interessant für Vertreter vom Swiss IT Reseller war, dass an der Veranstaltung auch ein Altmeister die Bühne betrat: Der langjährige Chefökonom der Schweizer Grossbank UBS, Professor Dr. Klaus Wellershoff erläuterte mit einem historisch geprägten Vortrag die derzeitigen digitalen Veränderungen am Finanzmarkt. Mit seiner Keynote "Our History of Economic Thinking of Different Currencies – from the Influence of Aristotle to the Cryptocurrencies of Today" brachte Wellershoff das Publikum auf neue Ideen. Für eine lebhafte Diskussion sorgte sein Schlussresümee: "Was wir brauchen, ist Geld, das sich nicht für Spekulation eignet und per Definition sauber ist. Wenn wir das schaffen, wird das neue Geld unsere Denkweise verändern," Beim anschliessenden Apéro riche führten die Anwesenden ihren Austausch über Kryptowährungen und das traditionelle Banken- und Finanzwesen lebhaft weiter. (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

Liliana Scheck neue Vorsitzende der Geschäftsführung von DXC Schweiz
13. März 2018 - Liliana Scheck übernimmt die Geschäftsführung des IT-Dienstleisters DXC Technology Schweiz, der aus der Fusion von CSC und HPE Enterprise Services entstanden ist.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER