Atos plant Übernahme von Gemalto

Atos plant Übernahme von Gemalto

(Quelle: Atos)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Dezember 2017 - Atos soll die Übernahme des Security-Dienstleisters und SIM-Karten-Herstellers Gemalto planen. Dafür will Atos nach eigenen Angaben 4,3 Milliarden Euro hinblättern.
Der französische IT-Dienstleister Atos soll die Übernahme des niederländischen Chipkarten-Herstellers Gemalto ins Auge gefasst haben. Wie Atos mitteilt, liegt das Angebot für die Übernahme bei 4,3 Milliarden Euro, oder 46 Euro pro Aktie – rund 36 Prozent mehr als zum Schlusskurs vom Montag.

Atos bekräftigt, dass es sich um ein freundlich gesinntes Angebot handle. So sei man mit der Offerte bereits am 28. November auf das Gemalto-Management zugegangen, bevor man sich nun entschieden habe, an die Öffentlichkeit zu gehen. Durch den Zukauf von Gemalto will Atos zu einem führenden globalen Anbieter im Bereich Cyber-Sicherheit sowie digitalen Dienstleistungen werden. Das französische Unternehmen hat in der Vergangenheit schon die IT-Tochter SIS von Siemens übernommen. Die Hauptgeschäftsfelder von Atos sind Zahlungstransaktionen, Beratungs- und Technologiedienstleistungen, Systemintegration sowie Outsourcing-Dienstleistungen. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Atos plant Übernahme von Siemens Convergence Creators
4. Oktober 2017 - Atos hat bekannt gegeben, Siemens Convergence Creators übernehmen zu wollen. Damit will Atos das eigene Technologie-Portfolio ausbauen und neue Märkte erschliessen.
Atos schliesst globale Vertriebsallianz mit Dell für Bullion Server
23. August 2017 - Atos intensiviert die Allianz mit Dell mit einer neuen Reseller-Vereinbarung. Dell vertreibt in Zukunft für Atos die High-End-x86-Bullion-Server mit 8 bis 16 Sockets.
Gemalto partnert mit Microsoft
21. Februar 2017 - Gemalto und Microsoft gehen eine Partnerschaft ein. Ziel der Kooperation ist die nahtlose Konnektivität für Windows-10-Geräte.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER