Advertorial

DSGVO-Änderungen 2018: Effizient und datenschutzkonform mit Microsoft 365

DSGVO-Änderungen 2018: Effizient und datenschutzkonform mit Microsoft 365

(Quelle: Microsoft)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. Dezember 2017 - DSGVO umsetzen und dennoch effizient arbeiten – dank Microsoft 365.
Der Stellenwert von Datenschutz steigt ab dem nächsten Jahr noch höher als ohnehin schon, wenn ab Mai die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft tritt. Für Schweizer Unternehmen stehen damit zwei Herausforderungen ins Haus: die internen Strukturen auf Kompatibilität mit Datenschutz prüfen sowie sicherstellen, dass die eigenen Mitarbeiter effizient arbeiten können. Beides lässt sich mit einer Lösung gewährleisten – Microsoft 365.

Fünf definierte Arbeitsschritte

Die erste Massnahme ist die Analyse bestehender Strukturen zur personenbezogenen Datenverarbeitung. Mit einem schrittweisen Vorgehen können IT-Anbieter ihre Kunden dabei unterstützen:
• Ermitteln: Welche Daten sind vorhanden und wo liegen diese?
• Kontrollieren: Wie werden sie genutzt und wie wird darauf zugegriffen?
• Daten schützen: Gibt es Kontrollen, um Risiken erkennen und reagieren zu können?
• Berichten: Wie werden Anfragen von Betroffenen beantwortet und dokumentiert?
• Überprüfen: Wie werden Daten und Systeme kontrolliert, um Risiken zu minimieren?

Effizienz dank datenkonformer Lösungen

DSGVO-Änderungen 2018: Effizient und datenschutzkonform mit Microsoft 365
Autor: Bianca End (Quelle: Microsoft)
Die Autorin
Bianca End leitet die Abteilung für den KMU-Markt bei Microsoft Schweiz. Sie teilt ihre Erfahrungen und Beobachtungen aus dem täglichen Austausch mit Schweizer KMU und Microsoft Partnern, die KMU bei der Definition und Implementierung digitaler Strategien und integrierter Lösungen wie Microsoft 365 unterstützen. Dazu zählt auch die Verknüpfung von datenschutzkonformem Arbeiten mit agilen und flexiblen Prozessen, wie sie die moderne Arbeitswelt fordert.
Die Neubewertung der bestehenden Strukturen macht es gegebenenfalls erforderlich, Lösungen zu finden, mit denen sich alle Anforderungen an den Datenschutz einhalten lassen. Passenderweise geht Microsoft die vertragliche Verpflichtung ein, all seine Services in Einklang mit der DSGVO zu bringen. Aber nicht nur das: Darüber hinaus versetzen Microsoft Lösungen Unternehmen in die Lage, sowohl datenschutzkonform als auch effizient zu arbeiten. Denn bei aller Vorsicht darf die Produktivität nicht auf der Strecke bleiben.
Anbieter haben mit DSGVO die Chance, sich als ganzheitlicher Berater bei ihren Kunden zu positionieren. So ist die Verordnung die ideale Chance, bestehende Silos aufzulösen und auf eine integrierte Lösung wie Microsoft 365 zu setzen. Das Komplettangebot bündelt Office 365, Windows 10 und die Enterprise Mobility + Security Suite.

Sind Sie und Ihre Kunden bereit für die DSGVO? Machen Sie den Test und erhalten Sie individuelle Empfehlungen: https://aka.ms/dsgvotest


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER