HP liefert optimistischen Ausblick für 2018

HP liefert optimistischen Ausblick für 2018

(Quelle: HP)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. Oktober 2017 - Für das kommende Geschäftsjahr rechnet man bei HP mit deutlich mehr Gewinn als seitens der Marktbeobachter erwartet wurde. Dazu wurde eine Dividendenerhöhung in Aussicht gestellt.
HP Inc. sieht dem kommenden Geschäftsjahr 2018, das per Ende Oktober nächsten Jahres abgeschlossen wird, optimistisch entgegen. Wie der PC- und Druckerhersteller anlässlich eines Analysten-Meetings Preis gab, rechnet man fürs kommende Geschäftsjahr mit einem deutlich höheren Gewinn als vom Markt bis anhin erwartet wurde. Gemäss der Prognose geht die Konzernspitze von einem Gewinn pro verwässerter Aktie von 1,74 bis 1,84 Dollar aus. Damit liegt HP über den Schätzungen der von Thomson Reuters befragten Analysten, die im Schnitt von einem Profit im Bereich von von 1,68 und 1,86 Dollar ausgingen. Daneben wurde verkündet, dass im Fiskaljahr 2018 mit einem Cash Flow von mindestens 3 Milliarden Dollar gerechnet wird, wovon 50 bis 75 Prozent den Aktionären zurückerstattet werden soll. Zudem wurde eine 5-prozentige Dividendenerhöhung und Aktienrückkäufe in Aussicht gestellt.

Die Zahlen für HPs Geschäftsjahr 2017 sind noch ausstehend und werden Ende November erwartet. In einem Communiqué vom August schätzte HP den Gewinn auf 1,63 bis 1,66 Dollar pro HP-Papier, womit man geringfügig unter den Prognosen der Analysten zu liegen kam, die im Schnitt von 1,64 bis 1,68 Dollar ausgingen. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Christian Rizzo neu Country Manager Channel bei HP Schweiz
12. September 2017 - Christian Rizzo, bisher Country Manager Commercial Channel bei HP Schweiz, wurde zum Country Manager Channel ernannt. Mit dieser neuen Funktion werden Consumer- und Commercial-Kanäle zusammengeführt, und Rizzo verantwortet neu das gesamte Channel-Geschäft von HP in der Schweiz.
HP-Zahlen dank PC-Business über Erwartungen
24. August 2017 - Dank dem gut laufenden PC-Geschäft konnte HP Inc. im jüngsten Quartal den Umsatz gegenüber Vorjahr um 10 Prozent steigern. Trotz dem Einnahmenplus ging der Gewinn allerdings zurück.
HP verkauft mehr Drucker und PCs im zweiten Quartal 2017
26. Mai 2017 - Zum ersten Mal seit 2010 konnte HP im zweiten Quartal 2017 sowohl im Printing- als auch im PC-Bereich gleichzeitig zulegen. Der Gesamtumsatz erhöhte sich um 7 Prozent, während sich der Nettogewinn von 629 Millionen auf 559 Millionen Dollar reduzierte.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER