Analysten: iPhone X dank Truedepth-Kamera um Jahre voraus

Analysten: iPhone X dank Truedepth-Kamera um Jahre voraus

(Quelle: Apple)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. Oktober 2017 - Analysten gehen davon aus, dass Apples neues iPhone X trotz der bestehenden Produktionsprobleme dank der Truedepth-Kamera der Android-Konkurrenz um Jahre voraus ist.
Wie die Analysten von KGI in einem Bericht darlegen, werden die Absatzzahlen von Apples neustem Flaggschiff-Smartphone, dem iPhone X, tiefer liegen als bisher angenommen. So gehe man davon aus, dass 2017 lediglich 30 bis 35 Millionen Geräte verkauft werden und nicht wie bisher angenommen rund 40 Millionen. Dies, nachdem KGI die projizierten Absatzzahlen bereits Mitte September von 45 bis 50 Millionen heruntergeschraubt hatte ("Swiss IT Reseller" berichtete). Grund dafür seien die Produktionsschwierigkeiten im Zusammenhang mit der Truedepth-Kamera, die vom iPhone X unter anderem für die Gesichtserkennung (Face ID) verwendet wird.

Andererseits bescheinigen die Analysten von KGI dem Technologieriesen aus Cupertino eben wegen der Truedepth-Kamera einen technologischen Vorsprung von rund 1,5 bis 2,5 Jahren auf die unmittelbare Konkurrenz, wie "9To5Mac" in einem Beitrag schreibt. Das könne laut Ming-Chi Kuo von KGI dazu führen, dass 2018 mehr Android-Nutzer zu Apple und damit iOS wechseln würden. Ausserdem, so der Analyst, solle die Nachfrage nach dem iPhone X im nächsten Jahr weiter wachsen. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Analysten senken Absatz-Vorhersagen für iPhone X
18. September 2017 - Analysten von KGI stehen den projizierten Verkaufszahlen des iPhone X skeptisch gegenüber. Sie haben aufgrund des verspäteten Marktstarts des neuen Flaggschiffs ihre Absatz-Vorhersagen reduziert.
iPhone-X-Verkäufe: Analysten prognostizieren enorme Volumen
14. September 2017 - Die Marktbeobachter sind sich einig, dass das iPhone X für explodierende Verkaufszahlen sorgen wird. Hingegen gibt man nicht allzu viel auf die iPhone-8-Modelle.
Apple präsentiert iPhone X mit Randlosdisplay und Gesichtserkennung, iPhone 8 und 8 Plus
13. September 2017 - Apple hat wie erwartet die nächste iPhone-Generation vorgestellt. Zum 10-jährigen Jubiläum gibts gleich drei neue Exemplare, darunter das iPhone X, das vor allem mit dem Design beindrucken kann.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER