Schweizer App Collaboard für Windows Developer Award nominiert

Schweizer App Collaboard für Windows Developer Award nominiert

(Quelle: Microsoft)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. April 2017 - Collaboard, eine App des Schweizer Entwicklers IBV, wurde von Microsoft für den Windows Developer Award nominiert.
Die Kollaborations-App Collaboard des Schweizer Entwicklers IBV mit Sitz im zürcherischen Bonstetten wurde von Microsoft für den Windows Developer Award in der Kategorie "App Creator of the Year" nominiert. Drei weitere Apps kämpfen um einen Preis in dieser Kategorie. Der Sieger wird durch ein Online-Voting bestimmt, das noch bis am Donnerstag, den 27. April läuft.

Collaboard ist ein Kollaborations-Tool, das während zwei Jahren entwickelt und für Microsofts Surface Hub konzipiert wurde. Es bietet unter anderem Features wie Multitouch und die Möglichkeit, Sprachbefehle zu verarbeiten, sowie die Integration mit Office 365 und Skype for Business. Darüber hinaus kann die Software zum Beispiel auch mit der Alternate-Reality-Brille Hololens genutzt werden. (luc)


 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER