Abacus baut Marktanteil unter Gemeinden aus

Abacus baut Marktanteil unter Gemeinden aus

(Quelle: Swiss Made Software)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
31. Januar 2017 - Die Schweizer Softwareschmiede hat im letzten Jahr 35 weitere Gemeinden für ihre Finanz- und Lohnsoftware gewonnen. Damit steigert Abacus den Marktanteil auf 25 Prozent.
Abacus konnte im vergangenen Jahr den Marktanteil ausbauen. So hat das Ostschweizer Softwareunternehmen 35 weitere Gemeinden gewonnen, die neu auf die Finanz- und Lohnsoftware der Firma setzen. Damit konnte Abacus genauso viele neue Verwaltungen von der Software überzeugen wie im Jahr 2015. Insgesamt zählen die neu gewonnen Gemeinden 146'000 Einwohner, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.

Insgesamt setzen damit heute 400 Städte und Gemeinden in 17 Kantonen aus der Deutsch- und Westschweiz mit rund 2,15 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner auf die Software. Somit liegt der Marktanteil gemessen an den Einwohnerzahlen bei rund 25 Prozent. Dieser Erfolg belege, dass die Finanzsoftware bei Städten und Gemeinden immer mehr Anklang finde, heisst es in einer Abacus-Mitteilung. Abacus kooperiert seit nunmehr 20 Jahren mit der Firma Nest für Softwarelösungen, die speziell für Städte und Gemeinden gedacht sind. (aks)

Weitere Artikel zum Thema

Axept und Five partnern, um Kunden für Abacus zu gewinnen
26. Januar 2017 - Axept Business Software und Five Informatik gehen gemeinsam auf Kundenfang. Die beiden Firmen wollen Soreco-HRM-Kunden die Abacus-Business-Software-Lösung als Alternative unterbreiten.
Lehmann+Partner Informatik geht Partnerschaft mit Abacus ein
18. Januar 2017 - Abacus Research verkündet eine Vertriebs- und Entwicklungspartnerschaft mit dem Luzerner HR-Spezialisten Lehmann+Partner Informatik.
Kostenlose Abaninja-Version ab sofort verfügbar
17. Januar 2017 - Abaninja ist da: Ab sofort ist die Cloud Business Software für Kleinunternehmen von Abacus online verfügbar. Eine kostenpflichtige Pro Version kann bis zum April gratis getestet werden.
Abacus lanciert mit Abaninja ein Gratis-Fakturierungs-Portal für alle
25. Mai 2016 - Mit einem neuen Online-Portal für Fakturierung will Abacus die Digitalisierung in der Schweiz vorantreiben und stützt sich dabei auf das deutsche Zugferd-Format. Zudem setzt die St. Galler Softwareschmiede in der Version 2017 seiner Finanzsoftware Abacus auf den De-facto-Standard XBRL.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER