Versicherer Zurich baut Stellen ab und investiert in die IT
Quelle: Zurich Insurance Group

Versicherer Zurich baut Stellen ab und investiert in die IT

Der Versicherungskonzern Zurich zieht die Sparschraube weiter an und streicht 123 Stellen. Gleichzeitig wurde aber auch bekannt, dass der Konzern 100 Millionen Franken in die Informatik investieren möchte.
9. Januar 2017

     

In einem Interview mit der "Sonntagszeitung" erklärte Joachim Masur, Chef von Zurich Schweiz, dass der Versicherungskonzern 123 Stellen abbauen muss. Der Stellenabbau hat zur Folge, dass 71 Personen entlassen oder frühpensioniert werden. Bereits im April des vergangenen Jahres wurde bei Zurich die Reduktion des Personalbestandes in der Schweiz um 77 Stellen angekündigt, wobei 25 Kündigungen ausgesprochen wurden. Die angekündigten Sparmassnahmen sollen sich in erster Linie auf Tätigkeiten konzentrieren, die keinen ersichtlichen Mehrwert für die Kundschaft generieren würden. Vor allem in den Bereichen Informatik, Personal und Finanzen seien teilweise interne Produkte erstellt worden, die keinen ersichtlichen Mehrwert für die Firma dargestellt hätten, so Masur im Interview. Zudem möchte Masur weitere Sparrunden nicht ausschliessen, sprach aber davon, dass es sich beim Stellenabbau immer um das letzte Mittel handelt.


Trotz der Sparmassnahmen gab der Versicherungskonzern bekannt, dass man in die Informatik der Schweizer Geschäftseinheit 100 Millionen Franken investieren möchte. Die Investitionen seien nötig, weil unter anderem die Digitalisierung die Arbeitsprofile bei der Firma stark verändern würden und die Informatiksysteme stark in die Jahre gekommen seien, erklärte Masur. (asp)



Weitere Artikel zum Thema

Green.ch kauft RZ der Zürich-Versicherung

27. Mai 2016 - Zum nicht genannten Preis hat Green.ch ein am Zürcher Stadtrand gelegenes Rechenzentrum der Zürich-Versicherung übernommen. Die grösstenteils unterirdische Anlage soll alle regulatorischen Anforderungen der Finanzindustrie erfüllen.

Mobiliar konsolidiert Datenbank-Infrastruktur mit Oracle

28. September 2015 - Oracle konnte bei der Schweizer Versicherungsgesellschaft Mobiliar seine beiden Lösungen Oracle Database 12c und die Database In-Memory Option platzieren.

Zurich Versicherung vergibt 460-Millionen-Auftrag an BT

9. Juli 2015 - BT kann vermelden, mit der Zurich Insurance Group einen Sechsjahresvertrag für internationale Kommunikations- und Netzwerkdienste unterzeichnet zu haben.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER