Boll vertreibt Open-Networking-Plattformen von IP Infusion

Boll vertreibt Open-Networking-Plattformen von IP Infusion

(Quelle: Boll)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. Oktober 2016 - Der Netzwerk- und IT-Security-Distributor Boll hat ab sofort die Open-Networking-Plattformen OcNos und VirNos von IP Infusion im Sortiment.
Der Netzwerk- und IT-Security-Distributor Boll vertreibt ab sofort die Open-Networking-Plattformen Ocnos und Virnos von IP Infusion, welche den Aufbau offener Netzwerkinfrastrukturen, ohne die bisher übliche Bindung an Hersteller proprietärer Lösungen, ermöglichen sollen. Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor. Vor allem Unternehmen und Serviceprovider, die moderne Rechenzentren betreiben, sollen von der offenen Netzwerkinfrastruktur, die kostengünstige Open-Compute-Hardware mit einem offenen, auf unterschiedlichen Switches lauffähigen Netzwerkbetriebssystem kombiniert, profitieren können. Mit Virnos von IP Infusion ist ferner eine virtuelle Plattform für die nächste Netzwerkgeneration, die auf Software-Defined-Networking (SDN) und Network-Function-Virtualization (NFV) basiert, bei Boll erhältlich. Virnos soll ebenfalls auf Standardhardware mit generischen CPU laufen.

Die Lösungen von IP Infusion, die sich gut zur Kombination mit den Switches von Edge-Core eignen sollen, sind ab sofort bei Boll erhältlich. (asp)

Weitere Artikel zum Thema

Sylvia Schlaphof von Boll ist erste Frau mit Fortinets NSE-8-Zertifizierung
19. Mai 2016 - Sylvia Schlapfhof, Leiterin des Premier Authorized Training Center (ATC) von Boll, schaffte als weltweit erste Frau die höchste Fortinet-Zertifizierung NSE 8.
Boll Engineering wird Wallix-Distributor
8. April 2016 - Ab sofort vertreibt Boll Engineering auch die Access-Control-Lösung Adminbastion von Wallix. Thomas Boll, CEO von Boll Engineering, ist überzeugt, das Portfolio damit um ein Produkt zu erweitern, das über hohes Marktpotential verfügt.
Boll vertreibt neu auch Open-Networking-Lösungen
1. Oktober 2015 - Distributor Boll hat mit Edge-Core Networks und Cumulus Networks Distributionsvereinbarungen für die Schweiz unterzeichnet und steigt damit ins Geschäft mit Open-Networking-Lösungen ein.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER