Startschuss für CH Open Source Awards 2016

Startschuss für CH Open Source Awards 2016

(Quelle: Open Source Award)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Juni 2016 - Unternehmen, öffentlichen Stellen, Open Source Communities und Einzelpersonen können sich ab sofort für die CH Open Source Awards bewerben. Die Verleihung erfolgt im Oktober in Bern.
Die Swiss Open Systems User Group /ch/open vergibt auch in diesem Jahr wieder die CH Open Source Awards. Gewürdigt werden sollen Firmen, Behörden, Communities, Entwickler und Persönlichkeiten, die sich besonders für den Einsatz und die Verbreitung von Open Source Software einsetzen. Bewerben können sich Interessierte aus dem In- und Ausland ab sofort bis zum 8. Juli auf der Webseite www.ossawards.ch.

Die Nominierten und Gewinner bestimmen wird schliesslich eine Jury aus Open Source Experten und Unternehmern. Die Nominierten werden im September bekannt gegeben. Die Preisverleihung findet am Mittwoch, den 26. Oktober 2016, im Rahmen des Open Source Business Forums im Haus der Universität in Bern statt, an der Nominierte kostenlos teilnehmen können. Zur diesjährigen Jury gehören:

- Corsin Camichel, ICT-Sicherheitsbeauftragter, Rapperswil-Jona
- Hellmuth Broda, Onesource Information Services Leader Europe bei Perkinelmer
- Matthias Günter, Vorstandsmitglied von /ch/open
- Jan Fülscher, Co-Gründer und Board Member des Swiss ICT Investor Club
- Robert Ribnitz, Wilhelmtux
- Nicolas Christener, Leiter des Operations-Team, Mitglied des Verwaltungsrats der Adfinis Sygroup
- Nico Schottelius, Foss Hacker und CEO von Ungleich
- Simon Wächter, FSFE Country Coordinator Switzerland

Die fünf Gewinner des letzten Jahres waren Why Open Computing, Cyberduck von Iterate, das Projekt Kiwix Wikipedia Offline und die Stadt Biel. Der von IBM gesponserte Spezialpreis Open Source Education Award ging an den Educa.Lernstick (Swiss IT Reseller berichtete). (aks)

Weitere Artikel zum Thema

Die 10 beliebtesten Gratis-Netzwerk-Tools
19. Februar 2016 - Die Freeware- und Open-Source-Szene bietet für den Netzwerk-Bereich jede Menge höchst leistungsfähiger Lösungen. Wir stellen jene 10 Netzwerk-Anwendungen vor, die in den letzten vier Wochen am meisten aus unserer Freeware-Library heruntergeladen wurden.
Und der Open Source Award geht an…
29. Oktober 2015 - Why Open Computing, Cyberduck von Iterate, das Projekt Wikimedia, Lernstick und die Stadt Biel sind die Gewinner des diesjährigen CH Open Source Award.
Open Source Studie Schweiz steht zum Download bereit
4. Juni 2015 - Nachdem erste Ergebnisse der Open Source Studie Schweiz 2015 bereits Ende April präsentiert wurden, steht nun die gesamte Studie zum kostenlosen Download bereit.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER