Eidgenössische Ausbildung im Bereich IT-Sicherheit lanciert

Eidgenössische Ausbildung im Bereich IT-Sicherheit lanciert

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. März 2016 - Gemeinsam mit Vertretern aus der Wirtschaft wollen ICT-Berufsbildung Schweiz und das Informatiksteuerorgan des Bundes eine eidgenössisch anerkannte Diplomausbildung im Bereich Informationssicherheit lancieren.
Eidgenössische Ausbildung im Bereich IT-Sicherheit lanciert
(Quelle: ICT-Berufsbildung Schweiz)
ICT-Berufsbildung Schweiz, das Informatiksteuerungsorgan des Bundes (ISB) und Wirtschaftsvertreter wie Microsoft, Post, Swisscom, UBS und der Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE) rufen gemeinsam das Projekt ICT Security Expert ins Leben. Ziel ist es, einen hochpositionierten und eidgenössisch anerkannten Diplom-Abschluss im Bereich Informationssicherheit zu schaffen, wie es in einer Mitteilung heisst. Denn obwohl der Schutz vor Cyberattacken ein entscheidender Erfolgsfaktor für Unternehmen sei, sei es schwierig, geeignetes Fachpersonal für den Bereich IT-Security zu finden. "Ob in der Privatwirtschaft oder beim Bund: Ohne gut ausgebildete Fachkräfte kann die ICT-Sicherheit nicht gewährleistet werden, davon sind wir überzeugt“, erläutert Peter Fischer, Leiter Informatiksteuerungsorgan des Bundes (ISB). Die ersten eidgenössischen Prüfungen zum ICT Security Expert finden voraussichtlich im Sommer 2018 statt. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Hochschule Luzern bildet für Huawei aus
7. März 2016 - Huawei hat die Hochschule Luzern als Ausbildungspartner für seine Lösungen im Bereich Unternehmenskunden gewinnen können und entsprechend zertifiziert.
Gewinner der ICT-Berufsmeisterschaften an der ICT Award Night geehrt
24. September 2015 - Der Verband ICT-Berufsbildung hat im Rahmen der ICT Award Night Nachwuchskräfte mit ausserordentlichen Leistungen und Ausbildungsbetriebe mit besonderem Engagement ausgezeichnet.
Die zehn beliebtesten Schweizer Ausbildungsbetriebe
10. August 2015 - Kununu hat die beliebtesten Schweizer Lehrbetriebe gekürt. Unter den Top-10 findet man auch zwei Schweizer IT-Unternehmen, nämlich Ti&m und Unic.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER