André van Tuinen und Frank Stich gründen zusammen IT-Beratungsfirma
Quelle: Frank Stich

André van Tuinen und Frank Stich gründen zusammen IT-Beratungsfirma

André van Tuinen, ehemaliger Swisscom-IT-Services-CTO, und Fast-CEO Frank Stich (Bild) gründen zusammen eine IT-Beratungsfirma mit dem Namen Fi2q. Das Unternehmen wird in Bern, Zürich und London ansässig sein.
30. November 2015

     

André van Tuinen, ehemaliger CTO von Swisscom IT Services, und Frank Stich, Gründer und CEO von Fast, haben zusammen einen IT-Dienstleister mit dem Namen Fi2q gegründet. Das Unternehmen mit Sitz in Zürich, Bern und London soll national und international agierenden Firmen verschiedene Beratungsdienstleitungen im Bereich der IT-Transformation anbieten. Darüber hinaus will Fi2q mit der Dienstleistung "CIO as a Service" Schweizer KMU mit CIO-Expertise in Themen wie beispielsweise IT-Strategie, IT-Kostenmanagement, Compliance- und Risikomanagement oder Themen wie die Digitale Transformation unterstützen.


Das Team von Fi2q besteht zum Start aus fünf Personen. Neben Frank Stich und André van Tuinen, werden Bert van Rij, vormals bei HP tätig, Martin Gerber, ehemaliger Verantwortlicher für IT-Transformationsprojekte bei der UBS, und Adam Lay, vormals in verschiedenen IT-Transformationsprojekten im Finanz- sowie Versicherungsbereich tätig, für Fi2q arbeiten. (asp)



Weitere Artikel zum Thema

IT&T partnert mit HPC Dual in Sachen Postzustellung

27. November 2015 - Der Rotkreuzer IT-Dienstleister IT&T hat eine Partnerschaft mit dem österreichischen Hersteller HPC Dual geschlossen, um dessen Versandlösung in die eigene Branchenlösung für Gemeinden zu implementieren.

Namics engagiert Sitecore-Experten Mark Cassidy

24. November 2015 - Webdienstleister Namics hat sein Sitecore-Expertenteam mit Mark Cassidy ausgebaut, der als Fachgrösse im Sitecore-Umfeld gelten soll.

Bruno Ganz verstärkt Avectris-Verwaltungsrat

18. November 2015 - Der Schweizer IT-Dienstleister Avectris hat anlässlich einer ausserordentlichen Generalversammlung Bruno Ganz in den Verwaltungsrat berufen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER