Startschuss für CH Open Source Awards 2015

Startschuss für CH Open Source Awards 2015

(Quelle: /ch/open)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. April 2015 - Unternehmen, Gruppen und Einzelpersonen, die eine Open Source Software auf innovative Weise entwickelt haben, können sich ab sofort für die CH Open Source Awards 2015 bewerben. Die Verleihung erfolgt im Oktober in Bern.
Die Swiss Open Systems User Group wird auch dieses Jahr wieder die CH Open Source Awards verleihen. Bewerben können sich Unternehmen, öffentliche Stellen, Open Source Communities wie auch Einzelpersonen ab sofort bis spätestens 19. Juni 2015 auf der Website. Neben Schweizer Bewerbungen sind gleichermassen internationale Bewerbungen willkommen. Eine Jury, bestehend aus zwölf Personen aus dem Technologie-Umfeld, wird die Einreichungen hinsichtlich Innovation und Mut bewerten.

Die Liste der Nominierten wird im August veröffentlicht. Die Awards sollen dann im Rahmen des Open Source Business Forum an einem Mittwoch im Herbst, dem 28. Oktober 2015, an der Universität in Bern verliehen werden. Im vergangenen Jahr gingen die Awards an die Open-Source-Projekte Open Elec, Symfony CMF und das Geoportal des Bundes map.geo.admin.ch; der Spezialpreis "Champions in Open Source" wurde Kern Sibbald verliehen (Swiss IT Magazine berichtete). (aks)

Weitere Artikel zum Thema

Bundesrat prüft Rahmenbedingungen für Freigabe von Open Source Software
23. März 2015 - Nachdem ein Expertenbericht im vergangenen Herbst vor der kostenlosen Weitergabe der vom Bund in Auftrag gegebenen Software-Lösungen abriet, soll der Bundesrat nun die gesetzlichen Anpassungen zur Freigabe prüfen.
Die beliebtesten 10 Gratis-Windows-Utilities
9. Januar 2015 - Im Freeware- und Open-Source-Umfeld existieren jede Menge höchst leistungsfähiger Tools, mit denen sich der Windows-Funktionsumfang erweitern lässt. Wir präsentieren die zehn Utilities, die in den letzten 30 Tagen in unserer Freeware-Library die meisten Downloads erzielten.
SAP fördert offene Cloud-Technologien
24. Juli 2014 - Mit Cloud Foundry und Openstack unterstützt der Business-Software-Hersteller SAP künftig zwei bekannte Open-Source-Cloud-Projekte.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER