Austauschprogramm bei Lenovo

Austauschprogramm bei Lenovo

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. Dezember 2014 - Lenovo tauscht auf freiwilliger Basis die Netzstecker von zahlreichen Notebook-Modellen aus, die zwischen Februar 2011 und Juni 2012 verkauft wurden.
Austauschprogramm bei Lenovo
(Quelle: Lenovo)
Lenovo hat weltweit ein Austauschprogramm für Netzkabel gestartet. Wie es in einer Mitteilung heisst, wurden die potentiell defekten AC-Netzstecker in Verbindung mit Notebooks der Ideapad- und Lenovo-Serie zwischen Februar 2011 und Juni 2012 via Einzel- oder Fachhandel verkauft. Die Netzstecker können in seltenen Fällen überhitzen und eine Brandgefahr sei daher nicht auszuschliessen, so Lenovo. Allerdings weist Lenovo auf Nachfrage explizit darauf hin, dass es sich nicht um einen Rückruf, sondern um ein freiwilliges Austauschprogramm von Lenovo handelt. Westeuropa und die Schweiz seien zudem weniger betroffen als andere Regionen der Welt.

Bei den betroffenen Steckern handelt es sich um dreipolige Standard-Netzkabel, die an der Aufschrift "LS-15" direkt an der flachen Seite des Steckers (siehe Bild) zu erkennen sind. "Betroffene Kunden sollten Lenovo betreffend eines kostenlosen Ersatzkabels kontaktieren und das defekte Netzkabel nicht mehr weiter verwenden. Der AC-Adapter ist nicht von der Fehlfunktion betroffen. Lenovo bietet lediglich den Tausch des Netzkabels an", schreibt Lenovo Schweiz in einer Mitteilung.

Lenovo hat rund um das Austauschprogramm eine Website mit der Auflistung aller betroffenen Modelle und mit weiteren Informationen eingerichtet.

Bereits im Frühling dieses Jahres musste Lenovo Akkus von Notebooks zurückrufen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Zürcher Schulen setzen auf HP- und Lenovo-PCs
28. November 2014 - Die kantonalzürcherischen Berufs- und Mittelschulen wollen den PC-Einkauf standardisieren und haben einen strategischen Entscheid zugunsten von Hewlett-Packard und Lenovo gefällt.
HP ruft Millionen von Netzkabeln zurück
28. August 2014 - Hewlett-Packard hat eine weltweite Rückrufaktion für Netzkabel vom Typ LS-15 gestartet. Unter Umständen können die Kabel überhitzen und Brände auslösen.
Apple ruft iMacs mit AMD-Grafikkarten zurück
19. August 2013 - Apple hat eine Rückrufaktion für iMacs gestartet, die zwischen Mai 2011 und Oktober 2012 verkauft wurden. Offenbar kann es Probleme mit der Grafikkarte geben.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER